Zendaya erinnert sich an beleidigende Bemerkungen über ihre Haare bei den Oscars 2015

Zendaya erinnerte sich an die Academy Awards 2015, als sie ihre Dreadlocks trug und eine Kontroverse entfachte, nachdem die damalige Co-Moderatorin der Modepolizei, Giuliana Rancic, über ihre Haare scherzte. Die Schauspielerin sagte, sie sei froh, für sich selbst Stellung zu beziehen.

So kommt es zu Veränderungen und ich dachte: 'Wie kann ich immer einen nachhaltigen Einfluss darauf haben, was die Leute mit People of Color sahen und mit ihnen in Verbindung brachten?', sagte Zendaya John David Washington im Interview mit ihrem Co-Star Malcolm und Marie.



elon musk tony stark

Giuliana Rancic hatte gesagt, die traditionelle afrikanische Frisur lasse Zendaya so aussehen, als würde sie 'nach Patschuliöl oder Gras riechen'. Am 22. Februar 2015 fanden die 87. Annual Academy Awards im Hollywood Highland Center statt.

Die beleidigenden Äußerungen veranlassten die 24-jährige Schauspielerin, Instagram für eine längere Erwiderung zu nutzen. Fünf Jahre später erinnerte sie sich an die Episode, als sie mit dem W Magazine sprach, und drückte ihre Zufriedenheit aus, dass sie das getan hatte, was nötig war.

In ihrer langen Antwort sagte Zendaya: „Jemand hat bei den Oscars etwas über meine Haare gesagt, das mich in Ehrfurcht zurückgelassen hat. Nicht, weil ich mich an begeisterten Outfit-Rezensionen gefreut habe, sondern weil ich von ignoranten Beleidigungen und purer Respektlosigkeit getroffen wurde.'

Es gibt bereits harsche Kritik an afroamerikanischen Haaren in der Gesellschaft ohne die Hilfe unwissender Menschen, die andere aufgrund ihrer Haarlocke beurteilen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Zendaya geteilter Beitrag (@zendaya)

zane malik telefonnummer

Zendaya wies darauf hin, dass [ich] meine Haare in Locs auf einem roten Teppich der Oscars trage, um sie in einem positiven Licht zu präsentieren, um die Menschen daran zu erinnern, dass unsere Haare gut genug sind.

Als Reaktion auf ihren Beitrag entschuldigte sich Rancic auf Twitter. Die Moderatorin ging auch auf Sendung, um sich zu entschuldigen.


Empfohlen