Mit 127 Coronavirus-Fällen ist Gulshan-e-Iqbal das am stärksten betroffene Gebiet von Karatschi

Ein Mann fährt mit seinen beiden Kindern Motorrad, als eine Ausgangssperre auf dem Markt beginnt und Geschäfte inmitten einer provinzweiten Sperrung zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus in Karachi, Pakistan, am 4. April 2020 geschlossen werden. Geo.tv/Haseem uz Zaman

KARACHI: Der Ort Gulshan-e-Iqbal der Metropole ist das am stärksten vom COVID-19-Virus betroffene Gebiet, wie ein am Donnerstag vom Gesundheitsamt Sindh veröffentlichter Bericht angibt.



Von allen Fällen in Karatschi wurde die höchste Zahl in Gulshan-e-Iqbal mit 127 verzeichnet, während Saddar mit 109 Fällen folgte, wie die Statistik des Ministeriums zeigt.

hübscheste frau auf welt

Jamshed Town belegte mit 42 positiven COVID-19-Fällen den dritten Platz, dicht gefolgt von Malir mit 41 Patienten. Mindestens 30 Personen wurden in Nord-Karatschi positiv auf das Virus getestet.

Jennifer Aniston und Justin Theroux neueste Nachrichten

In den Städten Balda und Gadap wurden jeweils zwei Fälle gemeldet, während einer in Nord-Nazimabad bestätigt wurde, heißt es im Bericht des Gesundheitsministeriums von Sindh.

Die Aufschlüsselung nach Geschlecht zeigte, dass 70 % der Patienten Männer und 30 % Frauen waren.

Empfohlen