Wird die Verschiebung von Prüfungen der Stufe O und A mit CIE besprechen: Shafqat Mehmood

Ein Logo des Cambridge Assessment International Education. Foto: Datei

  • Shafqat Mehmood sagt, er könne sich derzeit noch nicht äußern, da noch Gespräche mit dem Cambridge-Vorstand geführt werden.
  • Shafqat Mehmood sagt, er werde ein Update zu den Prüfungen veröffentlichen, sobald er sich mit den Beamten des Cambridge-Vorstands trifft.
  • Anfang dieses Monats hatte Mehmood angekündigt, dass Cambridge-, Inter-, Matric- und andere Prüfungen planmäßig abgehalten werden.

ISLAMABAD: Bundesbildungsministerin Shafqat Mehmood sagte am Mittwoch, die Regierung werde heute mit dem Cambridge International Examination (CIE)-Ausschuss Gespräche darüber führen, ob die anstehenden Prüfungen auf der O- und A-Ebene verschoben werden können oder nicht.





Wir werden heute erneut ein Treffen mit Cambridge abhalten, um die Situation zu überprüfen, und wir werden sehen, ob diese Prüfungen verschoben werden können, sagte Mehmood nach dem Vorsitz eines Treffens der Bildungs- und Gesundheitsminister im National Command and Operation Center (NCOC).

Der Minister sagte in einer kurzen Erklärung, dass er im Moment zu nichts „kommentieren“ kann, da das Gespräch mit Cambridge noch aussteht.



Er fügte hinzu, dass er ein Update zu den Prüfungen veröffentlichen wird, sobald er das Treffen mit dem britischen Vorstand abhält.

Weiterlesen: Cambridge-Prüfungen werden planmäßig abgehalten, sagt Shafqat Mehmood

Mehmood leitete heute ein wichtiges Treffen der Bildungs- und Gesundheitsminister im National Command and Operation Center (NCOC), um angesichts eines alarmierenden Anstiegs von Coronavirus-Fällen im Land über die Schließung von Schulen zu entscheiden.

Die Zahl der aktiven COVID-19-Fälle hat sich in den letzten drei Wochen verdoppelt, während die Positivitätsquote in den letzten Tagen über 8 % geblieben ist. Laut den NCOC-Daten betrug die Zahl der aktiven Fälle am 6. März 17.352 und am Mittwoch 36.849.

Anfang dieses Monats hatte Mehmood angekündigt, dass Cambridge-, Inter-, Matric- und andere Prüfungen planmäßig abgehalten werden.

Er teilte auch mit, dass dieses Jahr im Mai und Juni die örtlichen Prüfungen für die Klassen 10, 11 und 12 stattfinden werden.

Weiterlesen: Pakistanische Schulen in Coronavirus-Hotspot-Gebieten bleiben bis zum 11. April geschlossen

'Unsere Kinder geben [Inter- und Matrik-] Prüfungen nach den pakistanischen Gremien ab, daher wird dieselbe [Regel] auch für Kinder gelten, die Prüfungen für andere Gremien ablegen', hatte er zuvor mit Bezug auf Schüler der Klassenstufe O und A gesagt.

Er sagte heute jedoch, dass er die Möglichkeit einer Verschiebung mit dem Cambridge-Board prüfen werde, da die CIE-Prüfungen viel früher als die lokalen Board-Prüfungen abgehalten würden.

Empfohlen