Warum hat Captain Marvel nicht den Infinity Gauntlet anstelle von Iron Man verwendet?

Die Fans verstanden nicht, warum Captain Marvel selbst den Infinity Gauntlet nicht trug, um die Armee zu zerstören

1 Fortgeschrittenes Problem gefunden ▲

Der rekordverdächtige Blockbuster-Hitfilm Avengers: Endgame hatte einige Marvel-Fans mit Tränen in den Augen zurückgelassen, aber einige gingen etwas verwirrt heraus.





Viele Fans hatten sich gefragt, warum Tony Stark alias Iron Man derjenige sein musste, der sein Leben opfern musste, da seine Kraft nach einem umfangreichen und langwierigen Kampf mit Thanos und der Armee bereits angeschlagen war.

Fans wiesen auf die Szene hin, in der Captain Marvel, der als einer der stärksten Avengers gefeiert wurde (wie wir sehen, im Alleingang ein riesiges Raumschiff von Thanos' Armee zerstörte), gesehen wurde, wie er den Infinity Gauntlet beschützte und damit rannte, um ihn zu passieren weiter zu Iron Man.



Was viele von uns nicht verstanden, war, warum Carol Danvers selbst den Handschuh nicht hätte tragen können, um die Armee zu zerstören, da sie die mächtigste von allen war.

Der Regisseur des rekordverdächtigen Blockbuster-Hits, Joe Russo, kam an Bord und räumte die Verwirrung auf: „Captain Marvel kann auch der ganzen Kraft der Infinity Stones auf einmal standhalten. Der Grund, warum wir Iron Man letztendlich das machen ließen, war, dass er zu dieser Zeit Thanos am nächsten stand.“

Eine andere Theorie erklärt das Durcheinander jedoch etwas anders und behauptet, es sei auf Hulks umgekehrten Schnappschuss zurückzuführen, der den Gauntlet ungeeignet machte, von anderen getragen zu werden. Niemand bekam die Möglichkeit, die Steine ​​​​zu führen – aber wie hat Stark das gemacht?

Diese Frage hatte Thanos im Film beantwortet: Die schwersten Entscheidungen erfordern den stärksten Willen.

Empfohlen