Als Ranbir Kapoor gestand, dass er Deepika Padukone betrogen hat: Explosion aus der Vergangenheit

Ranbir Kapoor landete in den schlechten Büchern vieler, weil er Deepika Padukone betrogen hat

Die ehemaligen Geliebten Deepika Padukone und Ranbir Kapoor waren zweifellos eines der beliebtesten Paare der Branche.



Nachdem ihre Beziehung jedoch zu einem abstürzenden und hässlichen Ende kam, barfi Star landete in den schlechten Büchern vieler, weil er seinen betrogen hatte Festival Kosten.

Zayn Malik kommt zurück

Das zugeben und seine berüchtigte Trennung von Deepika in einem Interview im Jahr 2011 mit ansprechen Sternenstaub Magazin sagte Ranbir, er sei während ihrer Beziehung unreif gewesen.

Angriff auf eine öffentliche Schule der Armee in Peshawar

„Ja, ich habe betrogen, aus Unreife, aus Unerfahrenheit, aus Versuchungen, aus Gefühllosigkeit. Du merkst es jetzt, wenn du erwachsen bist und es mehr schätzt, warum in einer Beziehung sein, warum sich jemandem verpflichten, wenn man sich nicht verpflichten kann?' er gestand.

Kurz nach ihrer Trennung kamen sich Ranbir und Katrina Kaif näher, was bei den Fans den Verdacht aufkommen ließ, dass sie möglicherweise die 'andere Frau' in ihrer Beziehung war.

„Untreue ist der Dealbreaker. Sobald es dazu kommt, geht Respekt verloren, Vertrauen verschwindet und dies sind die Säulen einer Beziehung, die man damit nicht [ausdrücken] kann, fügte Ranbir hinzu.

Empfohlen