WhatsApp arbeitet an einer Funktion, um Archiv-Chats verschwinden zu lassen: Bericht

Ein WhatsApp-Logo. Foto: Datei

Selena Gomez Ex-Freund

Die Facebook-eigene Messaging-App WhatsApp arbeitet Berichten zufolge an einer Funktion, die archivierte Chats verschwinden lässt, wenn sie nicht benötigt werden.



Die Website Android Police berichtete unter Berufung auf WABetainfo, dass WhatsApp daran arbeitet, die WhatsApp des Benutzers mit unnötigen Gesprächen zu überladen.

Derzeit archivieren viele Benutzer eine Konversation, um ihre App zu organisieren, aber ein serverseitiger Test zeigte, dass WhatsApp einige Verbesserungen an der Funktion testet.

Stromausfall in Pakistan

Derzeit können Benutzer auf archivierte Unterhaltungen zugreifen, indem sie zum Ende ihrer App scrollen. Wenn jedoch in der archivierten Konversation eine neue Nachricht gesendet wird, wird der betreffende Chat aus der Archivliste entfernt und an den Anfang zurückgesendet.

Weiterlesen: WhatsApp sagt, dass Konten am 15. Mai nicht gelöscht werden, verzögert neue Datenschutzrichtlinie erneut

Die Website berichtete, dass WhatsApp einen neuen Schalter testet, der verhindert, dass Konversationen aus dem Archiv wiederhergestellt werden, selbst wenn eine neue Nachricht empfangen wird.

Die Funktion kann, sobald sie verfügbar ist, über den Archivbildschirm oder über Einstellungen > Chats aktiviert werden.

Nach der Aktivierung wird der Archivabschnitt für einen einfacheren Zugriff vom unteren Rand der Chatliste nach oben verschoben, obwohl dies etwas im Weg sein kann.

misbah ul haq frau

Die Funktion wurde in WhatsApp Beta 2.21.11.1 entdeckt, aber es handelt sich um eine serverseitige Einführung, sodass sie nicht allgemein zugänglich sein wird, bis sie global eingeführt wird.

Empfohlen