Whatsapp Web, um neue Datenschutzoption zu erhalten

-AFP / Datei

-AFP / Datei

Die Facebook-eigene Messaging-App arbeitet an einem neuen Update, mit dem die Benutzer die Datenschutzeinstellungen verwalten können.





Gemäß WABetaInfo , einer Website, die Updates der Messaging-App verfolgt, arbeitet WhatsApp nun an den Datenschutzeinstellungen für seine Desktop-Version. Früher mussten Benutzer die Einstellungen über ihre mobile App aktualisieren.

Ähnliche Artikel

Da die Multi-Device-Funktionalität dem WhatsApp-Desktop dabei hilft, unabhängig von Ihrem Telefon zu sein, führt WhatsApp jetzt fehlende Funktionen ein, die WABetaInfo gemeldet.



Nach den Angaben, wann das Update verfügbar sein wird, kann der Benutzer seine Datenschutzeinstellungen in den Desktop-Einstellungen verwalten.

—WABetaInfo

—WABetaInfo

Die Benutzer können ändern, wer ihr zuletzt gesehenes Profilfoto und seine Informationen sehen kann. Darüber hinaus können Benutzer Lesebestätigungen aktivieren und deaktivieren und auswählen, wer Sie zu WhatsApp-Gruppen hinzufügen darf.

Bisher war es möglich, gesperrte Telefonnummern zu verwalten, aber die Option wird in diesen neuen Abschnitt verschoben

Die Plattform berichtete jedoch, dass dort das Veröffentlichungsdatum nicht bekannt gegeben wurde.

Empfohlen