Wendy Williams wurde wegen „psychiatrischer“ Hilfe ins Krankenhaus gebracht

Wendy Williams wurde zur psychiatrischen Hilfe ins Krankenhaus gebracht

Wendy Williams wurde Berichten zufolge aus psychischen Gründen ins Krankenhaus eingeliefert.

Demi Lovato weißes Haus

Die Mitarbeiter der Fernsehpersönlichkeit sollen ausgeflippt sein, da Die Wendy Williams-Show Premier hatte nach ihrem Krankenhausaufenthalt eine zusätzliche Verzögerung.





Anfang dieser Woche wurde ein Krankenwagen vor Wendys Wohnung in New York City gesehen.

Ein NYPD-Sprecher sagte anschließend: Unter dieser Adresse gab es am Mittwochmorgen einen Anruf für eine 57-jährige gewaltfreie Frau, die psychiatrische Hilfe benötigte. Sie wurden ins Krankenhaus transportiert.



Eine Quelle erzählte Die Sonne : „Die Mitarbeiter sind seit Wochen zurück und erwarten, dass die Show Ende des Monats zurückkehren wird.

„Jetzt, wo es zurückgedrängt wird, flippen die Mitarbeiter aus und werden zunehmend besorgt, und es hilft nicht, dass Informationen nicht intern geteilt werden.

'Jeder erfährt wie jeder andere, was in den Nachrichten passiert.'

Die Nachricht kommt, nachdem bekannt wurde, dass sie positiv auf einen bahnbrechenden Fall von Covid-19 getestet wurde.

Infolgedessen verzögert Williams die Rückkehr ihrer Talkshow weiter.

Während sie ihre Gesundheitsbewertungen fortsetzte, wurde Wendy positiv auf einen bahnbrechenden Fall von COVID-19 getestet, begann die Erklärung.

Um Wendy Zeit zu geben, sich unter Quarantäne zu stellen und sich vollständig zu erholen und um sicherzustellen, dass unsere Produktion alle SAG/AFTRA- und DGA-Covid-Protokolle einhält, gehen wir davon aus, dass die 13. Staffel von „The Wendy Williams Show“ am Montag, den 4. Oktober beginnt.

Zuvor sagte Williams, sie nehme wegen gesundheitlicher Komplikationen ein Sabbatical von der Arbeit und sagte alle öffentlichen Auftritte ab.

Empfohlen