Talentverschwendung: Kritiker schwenken 'Bunty Aur Babli 2'

Frühe Kritiken sind für die Fortsetzung von Bunty Aur Babli geplant und die Kritiker sind weniger als zufrieden

Frühe Kritiken für die Fortsetzung von 'Bunty Aur Babli' stehen an und Kritiker sind weniger als zufrieden

Für Fans des Originals von 2005 Bunty Aur Babli , könnte die Fortsetzung scheitern, wenn man sich an frühen Kritiken des Rani Mukerji- und Saif Ali Khan-Starrers orientieren kann.



Sehr zum Entsetzen der Kinobesucher, die sich darauf freuen, Mukerji wieder als Vimmy in Aktion zu sehen Bunty Aur Babli 2 , das am Freitag, dem 19. November, für das Publikum veröffentlicht wurde, scheinen die Kritiker mit dem Auftritt nicht zufrieden zu sein.

Senior Analyst Taran Adarsh ​​gab dem Varun V Sharma Directorial eineinhalb Sterne und eine Ein-Wort-Rezension: ENTSÄCHLICH.

Adarsh ​​ging am frühen 19. November zu seinem Twitter, um den Film zu kritisieren und sagte: Interessante Ideen lassen sich nicht unbedingt in interessanten Filmen umsetzen... Eine absolute Verschwendung von solch großartigen Talenten und Gelegenheiten!

In ähnlicher Weise hat Monika Rawal Kukreja von Die Hindustan-Zeiten nannte es einen schrecklich geschriebenen und schlecht ausgeführten Film.

Sie fuhr fort, den Film zu kritisieren, in dem auch Siddhant Chaturvedi und Sharvari in Hauptrollen zu sehen sind, und sagte: Und hat leider keine Schläge, die dich vom Einnicken abhalten.

Meghan Markle Afroamerikanerin

Laut Kukreja ist die einzige Rettung des Films Mukerjis Vimmy.

Indischer Express Kritiker Shubhra Gupta gab dem Film nur zweieinhalb Sterne und schrieb: Regisseur Varun V. Sharma glaubt nicht, dass Saif Ali Khan-Rani Mukerji ausreicht, um den Erfolg des Originals zu wiederholen, also greift er immer wieder auf Sharvari und Siddhant zurück.

Nicht alle Bewertungen sind jedoch so vernichtend. Der Filmhandelsanalyst und -kritiker Sumit Kadel hat es als 'sauberen Familienunterhalter' bezeichnet.

'Regisseur Varun Sharma schafft es, die Eigenartigkeit von BB1 zu bewahren', twitterte er.

Sehen Sie sich hier den Trailer an:



Empfohlen