Giftige Schlangenart, benannt nach dem Harry-Potter-Charakter Salazar Slytherin

Eine in Indien entdeckte Art der Grünen Grubenotter wurde nach der Figur Salazar Slytherin aus der Harry-Potter-Reihe von JK Rowling benannt. — Foto mit freundlicher Genehmigung von Daily Mail

Eine in Indien entdeckte Schlange der Grünen Grubenotter wurde nach der Figur Salazar Slytherin aus JK Rowlings Harry Potter-Serie benannt, in der Slytherin die Fähigkeit hatte, mit Schlangen zu sprechen – eine seltene Fähigkeit namens Parselmouth.





nach a Nachrichten veröffentlicht von Tägliche Post Am Mittwoch wurde die grüne Giftschlange nach dem Hausgründer von Hogwarts Trimeresurus Salazar genannt, wird aber allgemein als Salazars Grubenotter bekannt sein.

Die neue Schlange ist die neueste in einer langen Reihe von 'Phantastischen Tierwesen', die nach Charakteren oder Objekten aus der Harry-Potter-Reihe benannt sind.



war neymar im geldraub

Es gibt eine 'Sortierhut'-Spinne und eine Krabbe namens 'Harryplax severus'.

Forscher des National Center for Biological Sciences und der Bombay Natural History Society fanden die Schlange in Arunachal Pradesh – einem Bundesstaat in Indien – und zeigten auch, dass die Männchen der Salazar-Grubenotter-Arten einen orange-rötlichen Streifen entlang ihres Kopfes haben und mehr besitzen Zähne als andere Grubenottern.

Piers Morgan auf Meghan und Harry

In den weltberühmten Harry-Potter-Geschichten war Salazar Slytherin einer der vier Gründer der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei – er gründete das Slytherin-Haus.

Darüber hinaus terrorisierte im zweiten Teil der Serie, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, eine riesige Schlange namens Basilisk die Schüler von Hogwarts und soll Slytherin gehören.

Empfohlen