US-Wahl 2020 verschärft sich, da Trump Biden mit 48% bis 47% Zustimmung anführt: Umfrage

US-Präsident Donald Trump (links) und der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden. — AFP/Dateien

WASHINGTON: Die Zustimmungswerte von US-Präsident Donald Trump sind nach Angaben der US-amerikanischen Nachrichtenagentur im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen am 15. November auf 48 % gestiegen Rasmussen-Berichte Umfrage .





Trump liegt Kopf an Kopf mit seinem Rivalen, dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, da dessen Zustimmung bei 47 % liegt, so die Umfrage.

„Die neueste nationale Telefon- und Online-Umfrage zeigt, dass Trump unter den wahrscheinlichen US-Wählern zwischen 48 und 47 Prozent liegt. 3% bevorzugen einen anderen Kandidaten, während 2% unentschlossen bleiben“, heißt es in der Erklärung.



US-Wahl 2020: Welche Fragen stellen Amerikaner Google?

Laut der Erklärung hielt Biden am vergangenen Mittwoch einen Vorsprung von 49 bis 46 %, aber das Rennen hat sich seit Anfang Oktober verschärft.

Elon Musk Ghislaine Maxwell

'Dies ist das erste Mal seit Mitte September, dass Trump die Nase vorn hat', heißt es in der Umfrage.

Trump wird von den Republikanern zu 84 % unterstützt. Biden hat 77 % der Stimmen der Demokraten.

US-Wahl 2020: Joe Biden verrät Details zu seiner körperlichen und geistigen Fitness

Die Umfrage unter 1.500 wahrscheinlichen Wählern wurde am 21.-22. und 25. Oktober durchgeführt, wobei die Spanne des Stichprobenfehlers +/- 2,5 Prozentpunkte mit einem Vertrauensniveau von 95 % beträgt.

Darüber hinaus berichtet Rasmussen über die tägliche Präsidentenumfrage für Montag zeigte dass 52% der wahrscheinlichen US-Wähler Trumps Arbeitsleistung gutheißen, 46% dagegen.

wann ist shab e barat

'Die neuesten Zahlen beinhalten 41%, die die Arbeit von Trump nachdrücklich befürworten, und 43%, die die Arbeit stark ablehnen', heißt es in der Erklärung.

Empfohlen