Indien ist immer noch nicht stark genug, um Neuseeland zu besuchen

Der ehemalige indische Cricket-Kapitän Rahul Dravid (R) spricht mit malaysischen U-16-Cricketspielern während einer Cricket-Klinik in Kuala Lumpur 27. Juni 2012. REUTERS/Bazuki Muhammad

Der ehemalige indische Cricket-Kapitän Rahul Dravid (R) spricht mit malaysischen U-16-Cricketspielern während einer Cricket-Klinik in Kuala Lumpur 27. Juni 2012. REUTERS/Bazuki Muhammad

  • Gastgeber werden ohne große Namen wie Virat Kohli, Rohit Sharma, Rishabh Pant, Jasprit Bumrah, Mohammed Shami und KL Rahul sein.
  • Neuseeland wird auch die ersten Spieler der Pace-Speerspitze Trent Boult und Allrounder Colin de Grandhomme vermissen.
  • Die Serie wird die erste im längsten Format zwischen den beiden Mannschaften seit ihrem Aufeinandertreffen im WTC-Finale sein.

MUMBAI: Indiens Randspieler werden die Chance haben, während der Serie aus zwei Spielen gegen den ersten Testweltmeister Neuseeland, der am Donnerstag in Kanpur anfängt, zu beeindrucken, da keine großen Namen zu Hause sind.



Die Serie wird die erste im längsten Format zwischen den beiden Mannschaften seit ihrem Aufeinandertreffen im WTC-Finale sein, aber die Kulisse und das Personal im Green Park werden sich stark von jenem Juni-Wettbewerb in Southampton unterscheiden.

ist schnüffelhund tot

Es wird auch Indiens erste Testserie unter Cheftrainer Rahul Dravid sein, einem Schlagmann, der zwischen 1996 und 2012 164 Tests und 344 Eintagesspiele absolvierte und in beiden Formaten mehr als 10.000 Runs sammelte.

Dravid trat nach der Twenty20-Weltmeisterschaft die Nachfolge von Ravi Shastri an und konnte bereits während der drei Spiele umfassenden T20-Serie, die sein Team mit 3:0 gewann, gegen Neuseeland erfolgreich sein.

Die Gastgeber werden ohne Kapitän und Schlagmann Virat Kohli auskommen, der beschlossen hat, den ersten der beiden Tests auszulassen, während Schlagmann Rohit Sharma, Wicketkeeper Rishabh Pant und die schnellen Bowler Jasprit Bumrah und Mohammed Shami beide Spiele verpassen werden.

Damon Thomas Kim Kardashian Ehe

Auch Batter KL Rahul fiel am Dienstag wegen einer Muskelzerrung im linken Oberschenkel aus und wurde durch Suryakumar Yadav ersetzt.

Angeführt wird die Mannschaft von Ajinkya Rahane in Kanpur, wobei Kohli ab dem 3. Dezember für den zweiten und letzten Wettkampf in Mumbai wieder an der Spitze steht.

Neuseeland wird auch die ersten Spieler in der Pace-Speerspitze Trent Boult und Allrounder Colin de Grandhomme vermissen und ihre Aufgabe gegen die beeindruckenden indischen Spinner im eigenen Hinterhof haben.

Auch die Tournee-Mannschaft wird von ihrer bisherigen Bilanz in Indien, wo sie seit der Tour 1988/89 noch nie eine Testserie geschweige denn ein Testmatch gewonnen hat, nicht viel Vertrauen finden.

'Sie sind eine der großen Herausforderungen im Testkalender', sagte der neuseeländische Cheftrainer Gary Stead am Dienstag gegenüber Reportern.

'Das haben wir schon eine Weile nicht mehr gemacht, wir sind seit 2016 nicht mehr hier, aber wir freuen uns auf jeden Fall auf das, was vor uns liegt.'

Während die indische Batting- und Fast Bowling-Abteilung in Abwesenheit von Schlüsselspielern Verstärkung benötigen würde, stehen den Gastgebern mit Ravichandran Ashwin, Ravindra Jadeja und Axar Patel die ersten Spinner zur Verfügung.

Instagram-Konto von Megan Markle

In Abwesenheit von Pant wird erwartet, dass der erfahrene Wriddhiman Saha die Wicketkeeper-Handschuhe anzieht.

'Wir haben diesen (Heim-)Vorteil, aber wir können Neuseeland nicht auf die leichte Schulter nehmen', sagte Indiens Vizekapitän Cheteshwar Pujara.

„Sie haben ausgezeichnetes Cricket gespielt und sind in allen Formaten eine gute Mannschaft. Wir werden an unseren Spielplänen festhalten, wir werden an dem festhalten, was wir wissen, wie man unter indischen Bedingungen spielt.'

Empfohlen