Tsunami-Warnung für drei Pazifikinseln nach Beben

Dateifoto der Insel Fidschi. Foto: AFP

Für Neukaledonien, Fidschi und Vanuatu wurde am Mittwoch nach einem starken Erdbeben im Pazifischen Ozean eine Tsunami-Warnung ausgegeben, obwohl Seismologen sagten, dass es keine unmittelbaren Berichte über Schäden gab.



transparenz international „2018“

Nach dem Beben der Stärke 7,1 vor der Ostküste Neukaledoniens sind 'Wellen von 0,3 bis 1 Meter über dem Gezeitenstand möglich', teilte das Pacific Tsunami Warning Center mit.

Es forderte jeden in Küstennähe auf, „wachsam zu bleiben“ und den Anweisungen der lokalen Behörden zu folgen.

Für andere pazifische Nationen, darunter die Marshallinseln, Samoa und Neuseeland, wurden kleinere Wellen prognostiziert, obwohl Neuseeland das Land schnell von jeder Bedrohung distanzierte.

wer spielt logan auf gilmore girls

'Wir möchten bestätigen, dass dieses Erdbeben keine Tsunami-Gefährdung für Neuseeland darstellt', sagte das Ministerium für Zivilschutz und Notfallmanagement.

Jonathan Hanson, diensthabender Seismologe bei GNS Science in Neuseeland, spielte auch jede größere Bedrohung für die pazifischen Nationen herunter und sagte, das Epizentrum sei in einiger Entfernung von bewohnten Inseln und die Warnungen vor Tsunami-Wellen seien bescheiden.

Sgt Pfeffer Paul Mccartney

„Die von uns berichteten Tsunami-Wellengrößen betragen 16 bis 17 Zentimeter (6,3 bis 6,7 Zoll) an zwei Stationen in Neukaledonien. Bei diesen Größen würden wir keinen Schaden erwarten“, sagte er gegenüber AFP.

Das Beben traf in einer Tiefe von 27 Kilometern (17 Meilen) im südlichen Pazifischen Ozean, etwa 231 Kilometer von der nächsten Stadt Tadine auf den dünn besiedelten Loyalty Islands entfernt, teilte das US Geological Survey mit.

Geoscience Australia sagte, dass in ganz Neukaledonien Erschütterungen zu spüren gewesen wären, aber der Schadensradius lag bei 103 Kilometern – weit entfernt vom Land.

Neukaledonien, ein französisches Überseegebiet, Fidschi und Vanuatu liegen innerhalb des „Ring of Fire“, einer Zone tektonischer Aktivität rund um den Pazifik, die häufigen Erdbeben und Vulkanausbrüchen ausgesetzt ist.

Empfohlen