Top-US-General bestätigt „sehr besorgniserregenden“ chinesischen Hyperschallwaffentest

Der Vorsitzende der Joint Chiefs of Staff, US Army General Mark A. Milley, beantwortet Fragen während einer Anhörung des House Armed Services Committee zur Beendigung der US-Militärmission in Afghanistan im Rayburn House Office Building in Washington, USA, 29. September 2021. — Reuters/Datei

Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff, US Army General Mark A. Milley, antwortet auf Fragen während einer Anhörung des House Armed Services Committee zum Thema 'Beendigung der US-Militärmission in Afghanistan' im Rayburn House Office Building in Washington, USA, 29. September, 2021. — Reuters/Datei

  • Milley bestätigt ausdrücklich einen Test und sagte, es sei 'sehr nah' an einem Sputnik-Moment.
  • Quellen sagen Reuters, dass die Vereinigten Staaten glauben, dass Chinas Test eine Waffe beinhaltete, die zuerst die Erde umkreiste.
  • Chinas Außenministerium bestreitet einen Waffentest.




WASHINGTON: Der oberste US-Militäroffizier, General Mark Milley, hat die erste offizielle US-Bestätigung eines chinesischen Hyperschallwaffentests vorgelegt, von dem Militärexperten sagen, dass er Pekings Streben nach einem erdumlaufenden System zu zeigen scheint, das amerikanische Raketenabwehr umgehen soll.

Cressida Bonas Prinz Harry

Das Pentagon hat sich bemüht, eine direkte Bestätigung des chinesischen Tests in diesem Sommer zu vermeiden, der erstmals von der Financial Times berichtet wurde, obwohl Präsident Joe Biden und andere Beamte allgemeine Bedenken hinsichtlich der chinesischen Hyperschallwaffenentwicklung geäußert haben.

Aber Milley bestätigte ausdrücklich einen Test und sagte, dass er einem Sputnik-Moment „sehr nahe“ sei – was Russlands Start des ersten von Menschenhand geschaffenen Satelliten 1957 bezog, der Moskau im Weltraumrennen der Ära des Kalten Krieges an die Spitze brachte.

„Was wir gesehen haben, war ein sehr bedeutendes Ereignis eines Tests eines Hyperschall-Waffensystems. Und es ist sehr besorgniserregend', sagte Milley, Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff Bloomberg Fernsehen, in einem Interview, das am Mittwoch ausgestrahlt wurde.

Atomwaffenexperten sagen, Chinas Waffentest schien darauf ausgerichtet zu sein, die US-Verteidigung auf zwei Arten zu umgehen. Erstens bewegt sich Hyperschall mit Geschwindigkeiten von mehr als der fünffachen Schallgeschwindigkeit oder etwa 6.200 km/h (3.853 mph), was es schwieriger macht, sie zu erkennen und abzufangen.

Zweitens erzählten Quellen Reuters dass die Vereinigten Staaten glauben, dass Chinas Test eine Waffe beinhaltete, die zuerst die Erde umkreiste. Dies ist etwas, was Militärexperten als ein Konzept des Kalten Krieges bezeichnen, das als 'fraktioniertes Orbitalbombardement' bekannt ist.

Im vergangenen Monat spielte Air Force-Sekretär Frank Kendall auf seine Bedenken hinsichtlich eines solchen Systems an und erzählte Reportern von einer Waffe, die in eine Umlaufbahn gehen und dann auf ein Ziel absinken würde.

Jennifer Aniston Filme Adam Sandler

'Wenn Sie diese Art von Ansatz verwenden, müssen Sie keine traditionelle Interkontinentalraketen-Flugbahn verwenden - die direkt vom Startpunkt bis zum Aufprallpunkt verläuft', sagte er.

'Es ist eine Möglichkeit, Abwehr- und Raketenwarnsysteme zu umgehen.'

Fractional Orbital Bombardement wäre auch eine Möglichkeit für China, die US-Raketenabwehr in Alaska zu umgehen, die darauf ausgelegt ist, eine begrenzte Anzahl von Waffen aus einem Land wie Nordkorea zu bekämpfen.

Jeffrey Lewis vom Middlebury Institute of International Studies fasste den fraktionierten Orbitalbombardement so zusammen: „Der einfachste Weg, sich Chinas Orbitalbombardement-System vorzustellen, besteht darin, sich ein Space Shuttle vorzustellen, eine Atomwaffe in den Frachtraum zu legen und das Fahrwerk zu vergessen.“ .'

Lewis sagte, der Unterschied sei, dass das chinesische Wiedereintrittssystem ein Segelflugzeug sei.

jk Rowling Donald Trump Tweet

Chinas Außenministerium hat einen Waffentest dementiert. Es sagte, es habe im Juli einen Routinetest durchgeführt, fügte jedoch hinzu: 'Es war keine Rakete, es war ein Raumfahrzeug.'

Die US-Verteidigung ist nicht in der Lage, einen groß angelegten Angriff aus China oder Russland abzuwehren, der das System überfordern könnte. Aber das offene Streben der USA nach immer fortschrittlicherer Raketenabwehr hat Moskau und Peking dazu veranlasst, Möglichkeiten zu prüfen, sie zu besiegen, sagen Experten, einschließlich Hyperschall und anscheinend fraktioniertem Orbitalbombardement.

Empfohlen