Spannungen zwischen Shah Rukh Khan und Hrithik Roshan am K3G-Set: Explosion aus der Vergangenheit

Spannungen zwischen Shah Rukh Khan und Hrithik Roshan am K3G-Set: Explosion aus der Vergangenheit

Blockbuster-Hit Kabhi Khushi Kabhie Gham brachte einige der bekanntesten Stars des indischen Kinos zusammen.





Doch während vor der Kamera alles rosig erscheinen mag, lagen die Dinge hinter den Kulissen weit auseinander, denn Berichten zufolge hatten Amitabh Bachchan, Jaya Bachchan und Shah Rukh Khan Hrithik Roshan die kalte Schulter gezeigt.

Regisseur des Films Karan Johar schrieb in seiner Autobiografie Ein ungeeigneter Junge , dass ihn die Negativität am Set ziemlich genervt hatte.



Die Spannungen begannen, als Hrithik berühmt wurde und über seinen erfolgreichen Debütfilm in aller Munde war Kaho Naa Pyaar Hai , während die vorherigen beiden Filme von SRK nicht funktioniert hatten. Dies führte dazu, dass von einem Vergleich zwischen den beiden Schauspielern und damit einigen Spannungen in ihrer Beziehung am Set gesprochen wurde.

„Es war unfair, weil er zu jung war und Shah Rukh bereits ein so großer Star war. Aber das war eine Phase, in der ein oder zwei von Shah Rukhs Filmen schief gelaufen waren und die Medien begonnen hatten, Hrithik dort oben zu projizieren. Als ich ihn unter Vertrag genommen hatte, hatte Kaho Naa ... Pyaar Hai nicht freigelassen. Aber als wir im September 2000 mit den Dreharbeiten begannen, war es nach seiner Veröffentlichung im Januar dieses Jahres bereits ein zertifizierter Blockbuster, schrieb er.

„Die Negativität, die sich eingeschlichen hat, war weder gerechtfertigt noch richtig, und es war wirklich traurig. Ich hatte das Gefühl, dass Hrithik während der Dreharbeiten der einzige war, der ein wenig Händchen halten musste.

Sehen Sie, die Bachchans hatten diese Gleichung nicht mit ihm. Shah Rukh war zu dieser Zeit ein bisschen distanziert wegen allem, was passierte. Kajol war Team Shah Rukh.

Also hatte ich das Gefühl, dass ich ein bisschen seine Hand halten musste. Und wir haben eine wirklich gute Freundschaft entwickelt. Wir kamen uns nahe – er war ein bisschen wie ein verlorenes Kind in dieser ganzen Sache.

Und Hrithik ist in der Nähe von Menschen sowieso etwas unbeholfen. Er ist nicht der menschenfreundlichste Mensch. Jetzt ist er viel besser geworden“, fügte er hinzu.

Empfohlen