Taylor Swifts 'All Too Well' landet auf Platz 1 der Billboard Hot 100, Sängerin feiert mit Video

Taylor Swifts All Too Well erreicht Platz 1 der Billboard Hot 100, Sängerin feiert mit albernem Video

Taylor Swifts „All Too Well“ landet auf Platz 1 der Billboard Hot 100, Sängerin feiert mit albernem Video

Game of Thrones Staffel 7 Folge 6 Online ansehen Reddit

Die amerikanische Sängerin Taylor Swift ist danach über Wolke sieben Alles zu gut (Taylors Version) fulminanter Erfolg.



Taylor hat mit ihrer Ballade ein neues Album aufgenommen und erreichte Platz 1 der Billboard Hot 100, was es zum längsten Song macht.

Zur Feier des Meilensteins teilte Taylor ein albernes TikTok mit, das sie ausrief 'Was zum Teufel?' mit Babystimme als historische Schlagzeilen im Hintergrund erscheinen.

Swift hat das Video mit einem Untertitel versehen: 'Ihr habt zum ersten Mal in der Geschichte ehrlich WTH einen 10-minütigen Song an die Nummer eins geschickt.'

Später wandte sich die Sängerin ihrem Twitter zu und lobte ihre Fans für ihre Leistung.

Julia Roberts Kiefer Sutherland

„Ich bin so stolz auf dieses Lied und die Erinnerungen, die ich deswegen mit euch habe. Du hast dich wirklich für diesen entschieden und jetzt hast du DAS gemacht?! Ich bin am Boden. Ein zehnminütiger Song steht an der Spitze der Hot 100“, schrieb Taylor.

Dann bedankte sie sich bei ihren kreativen Partnern und sagte: „Danke an das Team, das All Too Well (10 min) gemacht hat.

Miss World 2016 Kanal

Sie lobte ihr Songwriting-Team und rief: „Der ultimative Handwerker von Songs, die episch klingen“ Jack Antonoff und „bad a**“ Laura Sisk, zusammen mit den Musikern Christopher Rowe und Liz Rose. Ich liebe euch alle“, schloss die Sängerin.


Empfohlen