Taylor Swift erklärt, warum sie Ryan Reynolds, Blake Livelys Kindernamen für 'Betty' verwendet hat

Taylor Swift bestätigte, dass es Betty tatsächlich um die Kinder ihrer Freunde Blake und Ryan ging

Das Vokal-Kraftpaket Taylor Swift bestätigte schließlich Spekulationen über die Bekanntgabe des Namens von Blake Lively und Ryan Reynolds drittem Kind.





Während ihres jüngsten Interviews im Country Radio bestätigte die 30-Jährige, dass ihr Song mit dem Titel Betty aus ihrem Album frisch veröffentlichtes Album Folklore In der Tat ging es um die Kinder ihrer Freunde, als sie ihre Entscheidung, deren Namen zu verwenden, näher erläuterte.

„Ich habe es immer geliebt, dass man in der Musik in verschiedene Identitäten schlüpfen und aus der Perspektive anderer Leute singen kann. Das habe ich in diesem Fall getan... Ich habe alle Charaktere in dieser Geschichte nach den Kindern meiner Freunde benannt... und ich hoffe, es gefällt euch! Sie sagte.



Der Text des Liedes Betty lesen Sie: 'Sie sagte 'James, steig ein, lass uns fahren'' 'Du hast die Gerüchte von Inez gehört / Du kannst kein Wort von ihr glauben' und 'Betty, ich weiß, wo alles schief gelaufen ist.

teuerster Burger der Welt

Reynolds und Lively sind Eltern von drei Töchtern, James (5), Inez (3) und Betty, die letztes Jahr im Oktober geboren wurde.

Empfohlen