Taylor Swift erklärt den Songtext von „Lover“, der sogar John Mayer verwirrt hat

Dieses Jahr gehörte ohne Zweifel Taylor Swift in der Welt der Musik, da das Vokal-Kraftpaket viele Federn auf ihre Kappe setzte und auch einige Killer-News-Songs veröffentlichte.

Ihr Track mit dem Titel Liebhaber aus dem gleichnamigen Album, das Anfang August dieses Jahres veröffentlicht wurde, wurde überwältigend gelobt und auf der ganzen Welt widergehallt.



Es gab jedoch einen Text in dem Song, der uns alle in Trümmern zurückließ, und dazu gehörte auch Taylors Ex-Freund John Mayer.

hasnat khan prinzessin diana

Der Schwere Sänger, während er seine ehemalige Flamme lobte, hatte gescherzt: Liebe das Lied. Ich mag das Lied wirklich. Ich bekomme ein kleines Kichern, weil sie sagt: ‚Wir können die Weihnachtsbeleuchtung ‚bis Januar‘ anlassen. Und ich sage: ‚Du bist verrückt. Alle lassen ihre Weihnachtsbeleuchtung bis Januar brennen.''

Um die Verwirrung um die Linie herum anzugehen Wir könnten die Weihnachtsbeleuchtung bis Januar brennen lassen, hat Taylor die Details kürzlich in einem Interview mit . aufgedeckt Die New York Times .

Iftar-Zeit in Lahore heute

„Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, zu sagen: ‚Wir könnten die Weihnachtsbeleuchtung bis April brennen lassen‘, sagte sie und fügte hinzu, dass es darum ging, es als etwas Verrücktes darzustellen, aber eher im Gegenteil.

Es geht darum, wie banal es ist. Es ist ungefähr so: ‚Wir könnten da drüben einen Teppich auslegen. Wir könnten Tapeten machen oder wir könnten malen. Wenn junge Erwachsene vom Leben in ihrer Familie dazu übergehen, ihr Leben mit jemand anderem zu verbinden, ist das eigentlich das Tiefste, sagte sie.

Empfohlen