Taylor Swift bricht den langjährigen Chartrekord der Beatles

Taylor Swift hat den langjährigen Rekord der Beatles gebrochen, weil sie die schnellste Auflage von drei Nummer-Eins-Alben hatte, nachdem ihre neu aufgenommene Version von Fearless am Freitag an der Spitze der UK-Charts stand.

Prinz Harry und Prinz Charles Beziehung

Die 31-jährige Musik-Sensation erzielte ihren Hattrick in nur 259 Tagen und schlug den 54-jährigen Rekord der Fab Four von drei Chart-Top-Alben in 364 Tagen.



Die LP Fearless (Taylor's Version) der US-Sängerin hat nach dem Erfolg ihrer achten und neunten Studioalben 'Folklore' und 'Evermore' die UK-Charts angeführt.

Der bisherige Rekord wurde 54 Jahre lang von den Beatles gehalten, wobei die legendäre Band zwischen 1965 und 1968 in 364 Tagen mit Help!, Rubber Soul und Revolver ein Trio von Nummer-Eins-Rekorden aufstellte.

Justin Bieber erscheint in dieser Woche mit seinem sechsten Studioalbum Justice auf Platz zwei der Charts, während Dua Lipa mit Future Nostalgia auf Platz drei steht. Ariana Grandes Positions erreichte den vierten Platz, während Harry Styles mit Fine Line auf dem fünften Platz liegt.

Kim Kardashian betrügt Kanye

Die neue Veröffentlichung von Swift enthält neu aufgenommene Versionen der Originalsongs sowie sechs zuvor unveröffentlichte Tracks, die 'aus dem Tresor' entnommen wurden. Die Originalversion von Fearless wurde 2008 veröffentlicht.

Taylor Swift hat 2021 mit rekordverdächtigen Leistungen dominiert, nachdem sie als erste weibliche Künstlerin dreimal das Album des Jahres bei den Grammys gewonnen hatte.

Empfohlen