Tanzeela Qambrani – erste Sindhi Sheedi-Frau, die MPA . wird

Tanzeela Qambrani wurde Pakistans erste Sindh Sheedi-Frau, die Teil der Provinzparlamente wurde, als sie am Montag ihren Eid als Mitglied der Sindh-Versammlung ablegte.

Die 39-Jährige wurde von der Pakistanischen Volkspartei (PPP) für einen für Frauen reservierten Sitz in der Versammlung von Sindh nominiert.





Tanzeela Qambrani bei der Ankunft in der Versammlung in Sindh

Tanzeela, deren Vorfahren aus Tansania nach Sindh kamen, ist ein Postgraduierte in Informatik an der Universität Sindh.



Die dreifache Mutter stammt aus der Küstenregion Badin und hat als Gemeinderätin bereits Erfahrungen mit politischen Ämtern gesammelt.

Ihr Vater, Abdul Bari, war Rechtsanwalt, während ihre Mutter pensionierte Schullehrerin ist.

Tanzeelas Familie hat ihre afrikanischen Verbindungen aufrecht erhalten, da eine ihrer Schwestern in Tansania geheiratet hat, während eine andere einen Ehemann aus Ghana hat.

Die 39-Jährige wurde aufgrund ihrer afrikanischen Abstammung im Laufe der Jahre diskriminiert, hofft jedoch, mit ihrer Nominierung für die Provinzversammlung das Stigma der Sheedi-Gemeinde wegzuwaschen.

In einem früheren Interview mit BBC , sagte sie. Als eine winzige Minderheit, die inmitten der lokalen Bevölkerung verloren gegangen ist, haben wir uns bemüht, unsere afrikanischen Wurzeln und unseren kulturellen Ausdruck zu bewahren, aber ich freue mich auf den Tag, an dem der Name Sheedi Respekt und nicht Verachtung hervorrufen wird.

In der Versammlung von Sindh wurden am Montag insgesamt 164 von 168 MPAs vereidigt.

Die neu gewählten MPAs wurden von Sprecherin Agha Siraj Durrani vereidigt, woraufhin sie die Registerliste in alphabetischer Reihenfolge unterschrieben.

Die Eidesleistung fand in drei Sprachen in der Sindh-Versammlung statt, d. h. in Urdu, Sindhi und Englisch.

Empfohlen