Taliban-Führer Mullah Hasan Akhund zum Staatsoberhaupt ernannt: Bericht

Taliban-Mitbegründer Mullah Baradar Akhund mit anderen Führern. Dateifoto

Taliban-Mitbegründer Mullah Baradar Akhund mit anderen Führern. Dateifoto

  • Taliban werden voraussichtlich bis Mittwoch eine neue Regierung bekannt geben.
  • Quellen sagen, dass Differenzen über die Verantwortlichkeiten beigelegt wurden.
  • Zabihullah Mujahid wird Sprecher des Staatsoberhauptes.

PESHAWAR: Während die Welt gespannt auf die Ankündigung der Regierung in Afghanistan wartet, hat Taliban-Chef Hibatullah Akhunzada laut a . den Namen Mullah Mohammad Hasan Akhund als neues Staatsoberhaupt vorgeschlagen Die Nachrichten Bericht am Montag veröffentlicht.



Die Entwicklung kommt nach tagelangen Konsultationen der Taliban-Führer nach der Machtübernahme von Kabul im vergangenen Monat. Allerdings gibt es keine weiteren Details zur Einbeziehung von Nicht-Taliban-Führern in die neue Aufstellung – eine Forderung der USA und anderer Länder.

Zitat hochrangiger Taliban-Führer, Die Nachrichten berichteten, dass die Taliban Vorbereitungen getroffen hätten, um die Regierung heute bekanntzugeben, diese wurde jedoch aus unvermeidlichen Gründen verschoben. Sie sagten, die neue Regierung werde wahrscheinlich am Mittwoch eingesetzt oder könne sich um einige Tage verzögern.

Ameerul Momineen Sheikh Hibatullah Akhunzada hatte Mullah Mohammad Hasan Akhund selbst als Raees-e-Jamhoor oder Raees-ul-Wazara oder den neuen Hauptstaat Afghanistans vorgeschlagen. Mullah Baradar Akhund und Mullah Abdus Salam werden seine Stellvertreter sein, sagte ein hochrangiger Taliban-Führer der Veröffentlichung.

Ähnliche Artikel

  • UN sagt, Taliban versichern Zusammenarbeit bei der Bewältigung der drohenden humanitären Krise in Afghanistan
  • Taliban befehlen Studentinnen, Niqab zu tragen
  • ISI-Chef General Faiz Hameed trifft Gulbuddin Hekmatyar, Taliban-Führer in Kabul
  • Afghanistan hat die Regionalpolitik verändert, sagt Sheikh Rasheed
  • Taliban-Führer Mullah Baradar soll neue afghanische Regierung führen: Quellen

Drei Taliban-Führer, die von der Veröffentlichung kontaktiert wurden, bestätigten die Nominierung von Mullah Mohammad Hasan Akhund.

Es wurde früher berichtet, dass Mullah Baradar Akhund, Mitbegründer und Chef des Politbüros der Taliban in Doha, die neue Regierung anführen wird.

maryam nawaz tochter hochzeit

Wer ist Mullah Mohammad Hassan Akhund?

Derzeit ist er der Chef des mächtigen Entscheidungsgremiums der Taliban, der Rehbari Shura oder des Führungsrats. Er gehört zu Kandahar, dem Geburtsort der Taliban, und gehörte zu den Gründern der bewaffneten Bewegung.

Er arbeitete 20 Jahre lang als Leiter der Rehbari Shura und hat sich einen sehr guten Ruf erarbeitet. Laut einem anderen Taliban-Führer ist er eher ein religiöser Führer als ein militärischer Hintergrund und für seinen Charakter und seine Hingabe bekannt.

Er sagte, Mullah Hasan sei Scheich Hibatullah Akhunzada 20 Jahre lang nahe geblieben.

Mullah Hasan hatte während der Vorgängerregierung der Taliban in Afghanistan wichtige Positionen bekleidet. Er war Außenminister und wurde dann stellvertretender Premierminister, als Mullah Mohammad Rabbani Akhund Premierminister war.

Who is Who im neuen Setup

In ähnlicher Weise sagten die Taliban, dass ein weiterer erfahrener Taliban-Führer, Sirajuddin Haqqani, Leiter des Haqqani-Netzwerks, als Bundesinnenminister vorgeschlagen wird.

Er wurde auch ermächtigt, Gouverneure für die östlichen Provinzen zu ernennen, aus denen das Haqqani-Netzwerk seine Truppen holte. Sie sind Paktia, Paktika, Khost, Gardez, Nangarhar und Kunar.

Ebenso wurde Mullah Yaqoob, Sohn des Taliban-Gründers Mullah Mohammad Omar, zum Verteidigungsminister Afghanistans ernannt.

angelina jolie 2015 kinder

Er war ein Schüler von Scheich Hibatullah Akhunzada in seiner Medrese und blieb ihm nahe.

Laut Taliban-Quellen hat Scheich Hibatullah Akhunzada Mullah Yaqoob aufgrund seines Vaters und Yaqoobs Engagement für seine Arbeit immer respektiert. Es war Scheich Habibullah, der Mullah Yaqoob zum Oberbefehlshaber ihrer bewaffneten Kämpfer ernannte und ihn dann zum Chef der mächtigen Militärkommission wählte.

Mullah Yaqoob leitete persönlich die jüngste bewaffnete Kampagne und begann zunächst, die ländlichen Gebiete einschließlich der Distrikte zu erobern, und beschloss dann, Provinzen im ganzen Land zu erobern.

Kelly Clarkson, seit du weg bist

Leute, die Mullah Yaqoob nahe stehen, sagten gegenüber The News, dass er während der Operationen wenig schlafen würde und auf Medikamente angewiesen sei. Einige hochrangige Taliban-Führer rieten ihm daraufhin, sich nicht zu sehr zu quälen.

Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid war nach Angaben der Zeitung zuvor mit der Ernennung zum neuen Informationsminister beauftragt worden, aber die Führung änderte ihre Meinung und beschloss, ihn als Sprecher des Staatschefs Mullah Hasan Akhund zu engagieren.

Mullah Ameer Khan Muttaqi wurde Taliban-Quellen zufolge als neuer Außenminister nominiert.

Taliban-Insider teilten der Veröffentlichung mit, dass es einige kleinere Probleme bei bestimmten Verantwortlichkeiten gab, die ihrer Meinung nach gelöst wurden.

Empfohlen