Taika Waititi bringt Thor und Iron Man mit „durchgesickertem“ Skript zurück zur MCU

Taika Watiti hat die Fans in Raserei versetzt, nachdem sie ein Gespräch zwischen Thor und Iron Man geteilt hat

Nach der emotionalen Achterbahnfahrt, die die Fans weiter verfolgten, verfolgten die Ereignisse von Avengers: Endgame die unseren Lieblingssuperhelden Iron Man zur Ruhe gelegt hat, begeisterte Fans haben auf ein göttliches Wunder gewartet, das ihn irgendwie in das Marvel Cinematic Universe (MCU) zurückbringen könnte.



Youtube-Verbot in Pakistan

Und jetzt der Direktor des kommenden Thor: Liebe und Donner , Taika Waititi hat die Fans in Raserei versetzt, nachdem er während einer seiner jüngsten Instagram-Live-Sitzungen einen Blick auf das Drehbuch des Films geworfen hatte.

Was das Drehbuch zeigte, war ein Gespräch zwischen Iron Man alias Tony Stark und Thor, das offensichtlich Aufregung unter Marvel-Fans auslöste, die anscheinend überglücklich darüber waren, dass ihr Lieblings-Avenger möglicherweise von den Toten zurückkehrte.

Nachdem wir uns das Drehbuch angesehen haben, ist es jedoch sehr wahrscheinlich geworden, dass Waititi mit unseren Emotionen gespielt hat.

10 Tola Goldpreis

Schauen Sie sich das Gespräch zwischen Iron Man und Thor im Drehbuch an:

Thor: Tony?!

Tony: Wazzuuuuurrp!

Thor: Du bist zurück!

Tom Holland und Robert Downey jr

Tony: In den Sack, Baby!

Thor: Aber wie? Ich habe dich sterben sehen.

Tony: Wissenschaft. Außerdem ist Thanos zurück.

Thor: [Kraftausdruck], nein. Also... wir versammeln uns wieder?

Tony: Wieder, wieder. Es ist Zeit zu gehen. Jeder, der gestorben ist, kommt zurück. Und dieses Mal rächen wir uns noch mehr denn je. Von nun an werden wir als... The Avengerers bekannt.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von YoInvitoElCine (@yoinvitoelcine) geteilter Beitrag am 11. April 2020 um 08:23 PDT

Nachrichten Ellen Degeneres hat gelogen

Abgesehen davon verriet er auch noch einige andere Details aus dem kommenden Film, der uns in Gelächter auslöste, separat auf einer anderen Watch-Party: Es ist, als ob uns 10-Jährige sagten, was in einem Film sein sollte und wir zu jedem ja gesagt haben einzelne Sache.

Empfohlen