T20 World Cup Update: Szenario-Match des pakistanischen Teams abgesagt, Spieler negativ auf COVID-19 getestet

Shaheen Shah Afridi und Babar Azam während des Szenariospiels ausgetragen auf dem LCCA-Boden.

Shaheen Shah Afridi und Babar Azam während des Szenariospiels ausgetragen auf dem LCCA-Boden.

  • Das pakistanische Team reist morgen um 11 Uhr in die VAE ab.
  • Alle pakistanischen Spieler wurden negativ auf COVID-19 getestet.
  • Szenario-Match auf dem LCCA-Boden abgesagt.

LAHORE: Das Pakistan Cricket Board (PCB) hat den Trainingsplan des Teams geändert und das heute auf dem LCCA-Gelände geplante Szenariospiel abgesagt, teilte der Vorstand am Donnerstag in einer Erklärung mit.





Madame Tussauds Ariana Grande

Die Spieler werden nun im Rahmen ihrer Vorbereitungen auf den ICC T20 World Cup der Männer im späteren Verlauf des Tages eine zweistündige Nettositzung im Gaddafi-Stadion absolvieren.

Weitere Einzelheiten zur Planänderung teilte der PCB im Zeitplan nicht mit.



Ähnliche Artikel

In einem anderen Update teilte das PCB mit, dass alle Spieler negativ auf COVID-19 getestet wurden.

Das Cricket-Board teilte mit, dass der Trupp morgen um 11:00 Uhr mit einem Charterflug in die VAE abfliegen wird. Sie verlassen das Hotel um 7:00 Uhr zum Flughafen.

Zuvor, am Dienstag, hatte der ICC einen Zeitplan für die Aufwärmspiele bekannt gegeben, die zwischen den teilnehmenden Mannschaften stattfinden.

Jennifer Aniston und Angelina Jolie

Vom 12. bis 20. Oktober werden insgesamt 16 Spiele ausgetragen. Jedes Team bestreitet zwei Aufwärmspiele.

Pakistan beginnt seine Aufwärmspiele am 18. Oktober gegen Westindien und endet am 20. Oktober gegen Südafrika.

Die grünen Trikots werden dann am 24. Oktober mit einem Blockbuster-Kampf gegen den Erzrivalen Indien in Dubai das Feld betreten.

Empfohlen