T20 World Cup: Indien tritt in die Fußstapfen Pakistans, stattet Schottlands Umkleidekabinen einen Besuch ab

Der indische Kapitän Virat Kohli spricht mit den schottischen Cricketspielern in ihrer Umkleidekabine. Foto: Cricket Scotland Twitter

Der indische Kapitän Virat Kohli spricht mit den schottischen Cricketspielern in ihrer Umkleidekabine. Foto: Cricket Scotland Twitter

Lamborghini in Pakistan Preis

Der indische Kapitän Virat Kohli und einige Mitglieder des Cricket-Teams traten in die Fußstapfen ihrer pakistanischen Kollegen und statteten der Umkleidekabine des schottischen Cricket-Teams nach dem Aufeinandertreffen der T20-Weltmeisterschaft am Freitagabend einen Besuch ab.



Einige Spieler des pakistanischen Cricket-Teams, darunter der Manager des Teams, Mansoor Rana, Shaheen Afridi, Hassan Ali und Mohammad Hafeez (unter anderem), besuchten Namibias Umkleidekabine, um sie zu ermutigen, bei der T20-Weltmeisterschaft beeindruckendes Cricket zu spielen.

Ähnliche Artikel

Virat Kohli und Co. taten dies am Freitagabend, als Cricket Scotland Bilder des indischen Kapitäns twitterte, der mit einer Gruppe schottischer Cricketspieler in der Umkleidekabine sprach.

Auf einem der Bilder ist auch Indiens Eröffnungsschlagmann KL Rahul zu sehen. Auch Rohit Sharma und Jasprit Bumrah begleiteten den indischen Kapitän in die schottische Umkleidekabine, um mit den Spielern zu plaudern.

„Großen Respekt an Kohli und Co. dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben“, twitterte Cricket Scotland.

Sie haben eine witzige Bildunterschrift gepostet, die zum nächsten Tweet und Bild passt.

Schottland, das bereits aus dem Turnier ausgeschieden ist, trifft am Sonntag in Sharjah in seinem letzten Super-12-Spiel auf den Tabellenführer Pakistan.

Kendall Jenner neues Fotoshooting

In einer Erklärung letzte Woche hatte Schottlands Kapitän Coetzer gesagt, es wäre großartig, wenn Kohli mit seinen Spielern in ihrer Umkleidekabine plaudern und ihre Weisheit teilen würde, und fügte hinzu, dass die indische Mannschaft 'hervorragende Botschafter des Spiels' sei.

„Wir wollen, dass unsere Leute mit ihnen sprechen, sei es Kohli oder Williamson oder Rashid Khan. Das ist der einzige und beste Weg zu lernen. Früher konnten wir das in den Pubs machen, aber jetzt können wir es nicht mehr“, hatte er gesagt.

„Der Kader wird aus jeder Erfahrung lernen. Gegen Spieler wie Indien, Pakistan, Neuseeland und Bangladesch zu spielen, ist einfach genial. Es ist eine gute Erfahrung, gegen die Besten auf höchstem Niveau zu spielen. Die Jungs werden viel mehr Lebenserfahrungen mitbringen, nicht nur Cricket-Erfahrungen. Wir sind auf Platz 12 der Weltrangliste und obwohl einige Leute über die Kluft sprechen mögen, glaube ich, dass es eine gute Leistung ist.'

Anfang dieser Woche stattete die pakistanische Cricket-Mannschaft nach dem Spiel einen überraschenden Besuch in Namibias Umkleidekabine ab, um ihnen zu gratulieren und sie für die Qualifikation für die T20-Weltmeisterschaft und gutes Cricket zu ermutigen.

Lagertha von den Wikingern

Die Interaktion fand kurz nach dem Aufeinandertreffen der Super 12 zwischen Pakistan und Namibia in Abu Dhabi statt, das mit einem pakistanischen Sieg endete.

Der offizielle Twitter-Name des Pakistan Cricket Board (PCB) hat ein Video gepostet, in dem die pakistanischen Cricketspieler und ein Teamfunktionär die Umkleidekabine des namibischen Teams besuchen, um ihre unerschrockene Wettbewerbsfähigkeit zu loben.

Die Spieler der beiden Mannschaften hatten Lächeln und ermutigende Worte ausgetauscht. Die wärmste Interaktion schien zwischen Shaheen Afridi und dem namibischen Allrounder David Wiese zu bestehen, die sich umarmt, ein paar Witze gemacht hatten und sich gegenseitig viel Glück wünschten.

Die geheimen Models von Ex-Victoria

Afridi und Wiese spielen beide zusammen für die Lahore Qalandars in der Pakistan Super League.

Empfohlen