'Supergirl'-Star unterstützt die 'Game Of Thrones'-Schauspielerin Esmé Bianco

Esmé Bianco, die in 'Game of Thrones' als Prostituierte Ros in King's Landing auftrat, hat mit ihrem neuesten Interview das Internet im Sturm erobert.

Die Schauspielerin erhob schwere Vorwürfe gegen die Sängerin Marilyn Manson, von der sie sagte, sie hätte sie fast zerstört.



In dem Interview sagte sie, ihre Beziehung zur Sängerin habe bei ihr körperliche Narben und PTSD hinterlassen.

Unterstützung bekommt Bianco von ihren Fans und Kollegen aus der Unterhaltungsindustrie.

Unter Tausenden von Menschen, die ihre Unterstützung aussprachen, war Melissa Benois.

Die 'Supergirl'-Schauspielerin ging zu Instagram, um Biancos Interview für ihre Millionen von Fans zu teilen.

Die Schauspielerin teilte auch den Link des Interviews zu ihrer Biografie.


Empfohlen