'The Suicide Squad'-Schauspieler Sean Gunn spricht über Weasels 'böse' Szene aus dem BTS-Clip

Sean Gunn hat seinen Verstand als Schauspieler mehr als unter Beweis gestellt und ist mit seiner Rolle in dem Filmhit ein echtes blaues Wiesel Das Selbstmordkommando . Ob es darum geht, sein inneres Tier zu kanalisieren oder eher zu lecken – schmutzige Oberflächen, Sean zeigt, dass ein Schauspieler alles für die Kunst tun kann.

Nachdem im FanDome ein Clip hinter den Kulissen des Drehprozesses veröffentlicht wurde, bekamen die Fans zum ersten Mal einen Blick auf Charaktere, Kostüme und alles.



Oprah auf Rechnung cosby

Es war dort, während eines sekundenlangen Moments, in dem Wiesel-Fans ihr Lieblingsnagetier ein Fenster lecken sahen, in einem anscheinend Gefängnis.

Als er diesen Moment berührte, gab Gunn zu, dass die Situation ziemlich 'amüsant' war und möglicherweise sogar durch ein bisschen Geschwisterrivalität angeheizt worden war.

Nadia Khan mit Familie

Während seines Interviews mit Der Film Dweeb Gunn wurde mit den Worten zitiert, ich habe das noch nie zugegeben, aber ich habe das Glas abgeleckt, nur damit du es weißt. Ich habe das Glas geleckt und wir haben Videoaufnahmen davon.

„Es war lustig, sie sagten immer: ‚Wir werden dieses Fenster wirklich putzen, sehr, sehr gut.“ Darauf antwortete ich: ‚Ja, das hoffe ich!‘ Mir war noch nie in den Sinn gekommen, dass du einfach gehst damit ich es mit Dreck lecken und überall verschmieren kann [lacht].'

Während seines Interviews sagte der Schauspieler auch: „Ich bin sicher, mein Bruder ist sehr besorgt, ich bin sicher, er sabbert bei der Idee, mich dazu zu bringen, in einem späteren Film einen Boden zu lecken. Er ist der ältere Bruder, ich glaube, dafür lebe ich, um zu tun, was er mir sagt.“

Empfohlen