Spotify Inc wird das Live-Audioformat bald nach dem Kauf von Betty Labs einführen

Foto: Datei

  • Creator und Fans haben nach Live-Formaten auf Spotify gefragt, sagt das Unternehmen.
  • Spotify freut sich, dass es bald Hunderte Millionen von Hörern und Millionen von Schöpfern auf der Plattform Live-Formate zur Verfügung stellen wird.
  • Spotify machte keine Angaben zu den Kosten der Übernahme.




Spotify Inc gab am Dienstag bekannt, dass es Betty Labs gekauft hat, das Unternehmen hinter der sportorientierten Social-Audio-App Locker Room, um seinen Einstieg in Live-Audio zu beschleunigen.

Neue sprachbasierte Plattformen, darunter die nur auf Einladung zugängliche Social-App Clubhouse, haben in den letzten Monaten während der COVID-19-Pandemie ein schnelles Wachstum verzeichnet. Locker Room wurde im Oktober 2020 ins Leben gerufen und wurde zu einem beliebten Ort für Sportfans, um zu chatten und Watch-Partys abzuhalten.

Der Musik-Streaming-Dienst kündigte an, in den kommenden Monaten den Locker Room weiterzuentwickeln und zu erweitern, um Sport-, Musik- und Kulturprogramme sowie Live-Diskussionen mit Profisportlern, Musikern und anderen Persönlichkeiten anzubieten.

Creator und Fans haben nach Live-Formaten auf Spotify gefragt, und wir freuen uns, dass wir sie bald Hunderten von Millionen Hörern und Millionen von Creatorn auf unserer Plattform zur Verfügung stellen werden, sagte Gustav Söderström, Chief Research & Development Officer bei Spotify.

Spotify machte keine Angaben zu den Kosten der Übernahme. Betty Labs wurde zunächst von Lightspeed Venture Partners und später von GV, dem Risikokapitalarm von Alphabet Inc, und Precursor Ventures unterstützt. Im vergangenen Oktober hat Betty Labs 9,3 Millionen US-Dollar an Seed-Finanzierung unter der Leitung von GV aufgebracht.

Wir freuen uns, mit Spotify zusammenzuarbeiten und die Audio-Zukunft weiter aufzubauen – wir werden mehr in unser Produkt investieren, die Erfahrung für das Publikum von Spotify öffnen, unsere Inhaltsangebote diversifizieren und die von uns aufgebaute Community weiter ausbauen, sagte Betty Labs Gründer und CEO Howard Akumiah.

Ähnliche Artikel

Spotify hat auch das Podcasting vorangetrieben und Hunderte Millionen Dollar ausgegeben, um sein Podcast-Angebot zu erweitern und einen Podcast-Werbemarkt eingeführt.

Screenshots, die letzte Woche von einem Twitter-Benutzer geteilt wurden, zeigten, dass Spotify einige Benutzer befragte, wie oft sie Clubhouse nutzten. Twitter Inc testet auch eine Live-Audio-App Spaces, die bis April öffentlich veröffentlicht werden soll, und Facebook Inc. versucht angeblich mit seinem eigenen Live-Audio-Angebot.

Empfohlen