Spanische Prinzessin Maria Teresa stirbt als erster König an Coronavirus

Spanische Prinzessin Maria Teresa. Foto: Facebook

Die spanische Prinzessin Maria Teresa von Bourbon-Parma ist die erste Royal, die nach der Meldung ihres Todes am Sonntag an dem neuartigen Coronavirus gestorben ist.





Die 86-jährige Prinzessin war die Cousine des spanischen Königs Felipe VI. Ihr Bruder, der Herzog von Aranjuez, gab ihren Tod über einen Facebook-Post bekannt. Ihre Beerdigung findet am Freitag in Madrid statt.

'An diesem Nachmittag... sind unsere Schwester Maria Teresa de Borbon Parma und Borbon Busset, ein Opfer des Coronavirus COVID-19, im Alter von 86 Jahren in Paris gestorben', heißt es in dem Beitrag.



Theresa wurde am 28. Juli 1933 geboren und wurde Professorin an der Pariser Sorbonne sowie Professorin für Soziologie an der Madrider Universität Complutense

Bekannt für ihren Aktivismus und ihre Ansichten, wurde sie als 'Rote Prinzessin' bezeichnet.

Empfohlen