Sophie Turner macht Fans wütend, nachdem sie sich in 'The Prince' über die 6-jährige Prinzessin Charlotte lustig gemacht hat

Die britische Schauspielerin Sophie Turner ist wegen ihrer Rolle als Prinzessin Charlotte in der neuen animierten Comedy-Serie The Prince unter Beschuss geraten.

Der Game of Thrones Der Schauspieler spricht die sechsjährige Tochter von Prinz William und Kate Middleton in dem HBO Max-Original, das die britische Königsfamilie parodiert.





Nachdem die Schauspielerin ein Poster der Serie auf ihrem Instagram geteilt hatte, bezeichneten die Fans sie schnell als Heuchlerin, weil sie daran teilgenommen und das kleine Kind einer anderen Person parodiert hatte, während sie für die Privatsphäre ihrer eigenen Tochter kämpfte.

Aditya Roy Kapur Freundin

So ironisch, dass Sophie Turner & Orlando Bloom um Privatsphäre für ihre eigenen Kinder gebeten haben, aber Teil einer Show sind, die sich über andere Kinder berühmter Persönlichkeiten lustig macht und sie lächerlich macht. Ihr seid alle Heuchler, schrieb ein Social-Media-Nutzer.



„Sophie Turner möchte Privatsphäre für ihr eigenes Kind, findet es aber in Ordnung, Teil von etwas zu sein, das sich über andere Kinder berühmter Personen lustig macht und Lügen über andere Kinder verbreitet“, fügte der Benutzer in einem anderen Tweet hinzu.

Zu sagen, dass ich angewidert bin, die neue HBO-Show zu sehen, die Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis verspottet, wäre eine Untertreibung. Diese Hollywood-Promis sind die größten Heuchler der Welt. Sophie Turner und ihresgleichen flammen schnell auf, schrieb ein anderer Benutzer.

Wenn jemand etwas zu seinen Kindern sagt, es aber vollkommen in Ordnung ist, die Kinder anderer Leute zu verspotten. Ich meine, warum sollten sie sich Sorgen um die psychische Gesundheit dieser Kinder machen. Sie sind doch nicht ihre Kinder, fügte derselbe Benutzer hinzu.

Empfohlen