Sophie Turner gibt zu, dass sie bei Kit Haringtons Hochzeit das „schlechteste“ Outfit getragen hat

Sophie Turner gibt zu, dass sie bei Kit Haringtons Hochzeit das „schlechteste“ Outfit getragen hat

'Game of Thrones'-Schauspielerin Sophie Turner hat ihr Outfit bereut, das sie bei der Hochzeit ihrer ehemaligen Co-Stars Kit Harington und Rose Leslie getragen hat.



Im Gespräch mit einem Lifestyle-Magazin gab die 24-jährige Schauspielerin die bittere Wahrheit zu und sagte, dass sie das Outfit, das sie 2018 bei der Hochzeit von Kit Harington und Rose Leslie trug, an der sie mit Maisie Williams teilnahm, 'für immer bereuen' werde.

Der Star sagte jedoch, dass das Outfit nicht ihre erste Wahl war, da sie zwei „wirklich edle“ Kleider hatte, die sie für die Zeremonie tragen sollte, aber keines von ihnen passte zu ihr.

„Ohhhh nein“, stöhnte Turner, nachdem sie das Foto ihres Outfits im Videointerview gesehen hatte. „Ich werde diesen Blick für immer bereuen. Einer meiner schlimmsten Looks«, gab sie zu.

Sie fuhr fort: 'Es waren entweder die oberschenkelhohen Stiefel oder diese schönen Absätze, aber ich hatte das Gefühl, wenn ich nur die Absätze trage, würde mein ganzes Bein zeigen, wenn ich mich dann ein bisschen vertusche ... urgh, es war eine Katastrophe.' . Schlechteste Modewahl.'

Sophie, die mit Joe Jonas (30) verheiratet ist, gab zu, dass es nicht das erste Mal war, dass sie in letzter Minute ein Outfit zusammenstellte, und erinnerte sich an das House of Fraser-Kleid und die River Island-Stiefel, die sie für die Game of Thrones Pressetour der dritten Staffel.

Sie sagte: „Ich glaube nicht, dass ich einen Stylisten hatte oder hatte, aber ich hatte kein Outfit für diese Veranstaltung. Dies war ein selbst zusammengestellter Look, ohne dass ein Stylist involviert war, und ich denke, ich habe einen ziemlich guten Job gemacht.'

Empfohlen