Snoop Dogg wurde gefeiert, weil er Gayle King wegen Fragen zum Vergewaltigungsfall Kobe Bryant anrief

Der amerikanische Rapper Snoop Dogg rief die TV-Moderatorin Gayle King an, nachdem sie sagte, das Erbe des Basketball-Champions Kobe Bryant sei aufgrund der Vergewaltigungsvorwürfe, mit denen der Sportler 2003 konfrontiert war, kompliziert.

King brachte den Fall während eines Interviews mit WNBA-Star Lisa Leslie am Dienstag zur Sprache, Tage nachdem Kobe und seine 13-jährige Tochter Gianna bei einem Hubschrauberabsturz ihr Leben verloren hatten.



Dr. Fred Hatfield Krebs

Dogg, der mit seinen Social-Media-Posts tagelang um den Tod des Basketball-Champions trauerte, schlug Gayle King in einer Videobotschaft zurück, die er auf Instagram veröffentlichte:

Gayle King, dafür hast du kein Geld, sagte er in einem Instagram-Post. Weg aus der Tasche. Was hast du davon? Wir erwarten mehr von dir Gayle. Hängst du nicht mit Oprah [Winfrey] rum? Warum greift ihr uns alle an? Wir sind Ihre Leute. Du kommst nicht hinter Harvey Weinstein her und stellst diesen Dummköpfen Fragen.

Khloe Kardashian Freund derzeit

Snopp Dogg wurde auf Twitter zu einem Hashtag-Trend, nachdem Tausende von Menschen ihn für seine starke Reaktion auf Gayle gelobt hatten, die sich später für die Diskussion des Falls 2003 in Kobe entschuldigte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Wir warten. Gayle. Wann wird das Interview ausgestrahlt

Ein Beitrag geteilt von schnüffelhund (@snoopdogg) am 6. Februar 2020 um 8:57 Uhr PST



Jeremy Renner und Sonni Pacheco
Empfohlen