Das klassische Line-up von Smashing Pumpkins legt das erste Album seit 18 Jahren auf

Ein Aktenfoto von Billy Corgan, der Kraft hinter den hartnäckigen Alternative-Rock-Giganten Smashing Pumpkins. Foto: AFP

Fast zwei Jahrzehnte nach einer erbitterten Trennung gab die klassische Besetzung von Smashing Pumpkins am Freitag bekannt, dass sie gemeinsam ein neues Album aufgenommen haben.



Die Alternative-Rock-Ikonen, angeführt von der durchdringenden Stimme von Billy Corgan, sagten das Album mit dem Titel, in einer der charakteristischen Wendungen der Band, 'Shiny and Oh So Bright, Vol. 1 / LP: Keine Vergangenheit. Keine Zukunft. Keine Sonne.' – am 16.11.

Die Band veröffentlichte auch eine neue Single aus dem Album, 'Silvery Manchmal (Ghosts'), ein harmoniereicher Gitarrentrack, der an den zugänglicheren Pop-Sound erinnert, den die Pumpkins Ende der 1990er Jahre angenommen hatten.

Die Ankündigung kam, nachdem Corgan sich zum ersten Mal seit 2000 wieder mit seinem Gitarristen James Iha und dem Schlagzeuger Jimmy Chamberlin für eine Tour zusammengetan hatte, die sich ausschließlich auf die größten Hits der Band konzentrierte.

Corgan, das unbestrittene Gesicht der Band, hatte seit 2000 als Smashing Pumpkins aufgenommen, jedoch mit einer neuen Besetzung.

Auffallend abwesend bei der Wiedervereinigung ist Bassist D´arcy Wretzky, der eine besonders angespannte Beziehung zu Corgan hatte und mit Drogen zu kämpfen hatte.

ist mark wahlberg ein krimineller

Wretzky hat Corgan dafür beschimpft, dass sie versucht hat, sie wieder in die Band zu bringen, und beschuldigt ihn, Geld zu brauchen, nachdem sein Projekt, seine eigene professionelle Wrestling-Liga zu gründen, gescheitert ist.

Die wiedervereinigten Pumpkins haben zuvor einen weiteren Song veröffentlicht, der auf dem Album erscheinen wird, „Solara“, der von Metal-ähnlichen Gitarren-Powerchords angetrieben wird.

Die Chicagoer Band nahm das neue Album mit dem erfahrenen Produzenten Rick Rubin auf, der durch die Zusammenarbeit mit den Beastie Boys bekannt wurde, bevor er mit einer Reihe führender Hip-Hop-, Metal- und Pop-Künstler zusammenarbeitete.

Smashing Pumpkins war eine der erfolgreichsten Bands des Alternative-Rock-Booms der 1990er Jahre, die einen Sound adaptierten, der in Hardcore-Punk und Metal verwurzelt war, indem sie symphonische Streicher und Electronica einbezog.

Empfohlen