Shilpa Shetty brach zusammen und schrie Raj Kundra während einer Razzia in der Crime Branch an: Bericht

Shilpa Shetty brach zusammen und schrie Raj Kundra während einer Razzia in der Crime Branch an: Bericht

Shilpa Shetty brach zusammen und schrie Raj Kundra während einer Razzia in der Crime Branch an: Bericht

Die Bollywood-Schauspielerin Shilpa Shetty konnte nicht anders, als in Tränen auszubrechen, als ein Team der Crime Branch am Freitag ihren Wohnsitz in Juhu besuchte.



Laut Beamten, die das Haus des Schauspielers durchsuchten, schrie Shilpa ihren Ehemann Raj Kundra an, er habe den Ruf der Familie ruiniert.

Shilpa behauptete weiter, sie habe keine Verbindung zur App HotShots, wo ihr Mann angeblich pornografische Inhalte produziert und verbreitet hat.

Eine hysterische Shilpa erzählte am Freitag während der sechsstündigen Untersuchung auch ihrem Ehemann und erzählte ihm, wie nach dem Fall keine Projekte mehr auf sie zukamen.

Raj Kundra versicherte Shilpa, dass er nicht an der Erstellung pornografischer Inhalte beteiligt war und alles vor Gericht zu Recht bewiesen wird.

Offiziellen Angaben zufolge ergeben die bisherigen Ermittlungen keine Beteiligung von Shilpa an dem Fall.

'Bis jetzt wurde keine Beteiligung von Shilpa Shetty an dem Fall gefunden. Wir werden sie daher nicht noch einmal befragen“, sagte der Beamte.

Empfohlen