'Shahenshah-e-Qawwali' Ustad Nusrat Fateh Ali Khan erinnerte sich am 68. Geburtstag

Diejenigen, die das Glück hatten, in den 1980er und 1990er Jahren den Ustaad Nusrat Fateh Ali Khan zu sehen oder zu hören, erinnern sich noch an die überwältigende Intensität dieser Erfahrung.

Liam Hemsworth, Gabriella Bäche

Der Förderung, Erhaltung und Förderung von Musik, bildender Kunst und Literatur aus Pakistan verpflichtet, spricht Sharif Awan von der Tehzeeb Foundation über Khan Sahibs tiefgreifenden Einfluss darauf, die 600 Jahre alte Qawwali-Tradition dem internationalen Publikum näher zu bringen.





Als eingefleischter Fan von Nusrat Fateh Ali Khan hat Awan im Laufe der Jahre alle seine Musikwerke gesammelt, die er im Ausland aufgenommen, produziert und veröffentlicht hat. In Bezug auf das pure Genie und die Bescheidenheit des verstorbenen Ustad beschreibt Awan Khan Sahib als Denker der Qawwali-Kunst und Sufi bis ins Mark.

Qawwal Abu Muhammad erinnert sich an Nusrat Fateh Ali Khan als einen Mann mit wenigen Worten und großem Engagement. Abu Muhammad von der Qawwal Bachon Ka Gharana aus Delhi glaubt, dass Khan durch seine harte Arbeit in einem kurzen Leben zu einem der Großen von Qawwali wurde, dessen Beiträge zur Förderung der Kunst noch immer unvergleichlich sind.



Abdul Hameed Akhund widmet sich seit Jahrzehnten der Bewahrung des kulturellen und künstlerischen Erbes und erinnert sich daran, Khan Sahib in den späten 1980er Jahren während einer Aufführung in Frankreich getroffen zu haben. Er sagt, dass Khan Sahib über alle kulturellen oder geografischen Unterschiede und die sprachlichen Barrieren hinweg die hingebungsvolle Musik und Botschaft der Sufis vom Subkontinent zu Millionen in der Welt gebracht hat.

Einzigartig und einzigartig, Künstler wie Nusrat Fateh Ali Khan sind laut Akhund im Himmel gemacht.

Empfohlen