Shah Rukh Khan verrät seine Gedanken zur Zusammenarbeit mit Aishwarya Rai: 'Ich hatte Pech'

Shah Rukh Khan verrät seine Gedanken zur Zusammenarbeit mit Aishwarya Rai: 'Ich hatte Pech'

Shah Rukh Khan und Aishwarya Rai Bachchan haben ein paar Filme zusammen gedreht, aber das Duo war noch nie in einem Film besetzt, der jemals einen glücklichen Höhepunkt hatte.





In einem Rückfallvideo der Golden Rose Awards erklärte SRK, während er Aishwarya eine Auszeichnung überreichte, wie er in Filmen Pech mit ihr hatte, weil er als „Bruder“ der „schönsten Frau der Welt“ besetzt wurde.

Er sagte, ich habe mit Aishwarya sehr viel Pech gehabt. Schade, dass in unserem ersten Film ( Josh ), Aishwarya, die schönste Frau der Welt, im Universum und sogar jenseits aller Planeten, war meine Schwester. Sie spielte meine Zwillingsschwester und die Leute sagten mir sogar, dass wir uns ähnlich sehen. Ich lebe immer noch in diesem Missverständnis, dass ich zwar ihren Bruder gespielt habe, aber zumindest wie sie aussehe.



Shah Rukh Khan sprach weiter über seine Rollen in berühmten Filmen wie Devdas und Mohabbatein , die beide ein trauriges Ende hatten.

Alles war an seinem Platz (während Devdas ) aber ich habe sie verlassen und als ich zurückkam, hatte sie mich verlassen. Ich hatte großes Glück, dass ich nie die Gelegenheit bekam, mich zu lieben, ich konnte sie lieben (auf dem Bildschirm), Mohabbatein me ye bhootni thi (In Mohabbatein , sie war ein Geist).

Der Superstar sagte weiter, dass er alle möglichen Anstrengungen unternommen habe, um einen glücklichen Film mit Aishwarya zu machen, es aber nicht konnte.

Empfohlen