Shah Rukh Khan befürchtete, sein Ruhm könnte das Leben seiner Kinder „verderben“: „Ich möchte nicht, dass sie das bekämpfen“

Shah Rukh Khan befürchtete, dass sein Ruhm das Leben seiner Kinder verderben könnte: Ich möchte nicht, dass sie dagegen ankämpfen

Shah Rukh Khan befürchtete, sein Ruhm könnte das Leben seiner Kinder „verderben“: „Ich möchte nicht, dass sie das bekämpfen“

seltene Schönheit Patrick Starr

Shah Rukh Khans Sohn Aryan Khan scheint auf Schritt und Tritt von Problemen heimgesucht zu werden, und als Folge davon scheint es, als ob SRKs Ängste lebendig werden.



Der Superstar hatte an diesem Donnerstag endlich die Gelegenheit, seinen Sohn im Gefängnis zu besuchen, zum ersten Mal seit seiner Festnahme am 3. Oktober.

Der Chennai Express Der Schauspieler schien ziemlich zufrieden zu sein, nachdem er Aryan getroffen hatte. Seine Ruhe hielt jedoch nicht lange an, da das Narcotics Control Bureau (NCB) innerhalb weniger Stunden in der Residenz von SRK in Mumbai eintraf.

Inmitten dieser ganzen prekären Situation machte ein kurzer Ausschnitt von SRKs Interview mit dem deutschen Fernsehsender 2008 die Runde im Internet.

In diesem alten Interview wird King Khan behauptet, Mein Name könnte ihr (seiner Kinder) das Leben verderben und ich möchte nicht, dass das passiert.

Prinz Harry und Kate Middleton Hochzeit

Während er über seine damals größte Angst im Leben sprach, sagte Khan: Meine größte Angst für meine Familie im Leben, insbesondere für meine Kinder, besteht darin, dass ich hoffe, dass sie aus meinem Schatten heraus leben können.

Ich möchte nicht, dass sie jemals dagegen ankämpfen und sagen, oh, ich bin besser als mein Vater und ich möchte nicht, dass sie komplett davon verschlungen werden, dass sie nichts tun müssen, weil sie meine Kinder sind, er ausgedrückt.

Der Dilwale Der Schauspieler teilte auch mit, dass er gerne als ihr Vater bekannt wäre, aber ich möchte nicht, dass sie als meine Kinder bekannt sind.'

Empfohlen