Shabana Azmi spricht über das Überleben eines schrecklichen Verkehrsunfalls: 'Es war eine gründliche Rasur'

Auch Javed Akhtar hatte Anfang des Jahres mit Film Companion über Shabana Azmis Unfall gesprochen

Die erfahrene Bollywood-Schauspielerin Shabana Azmi erzählt von dem schrecklichen Verkehrsunfall, bei dem sie Anfang des Jahres schwer verletzt wurde.



Während eines Interviews mit Zeiten Indiens , Azmi sprach über den Autounfall, der sich im Januar dieses Jahres ereignete.

Ich war ohnmächtig geworden. Mir wurde gesagt, es sei eine sehr gründliche Rasur. Wegen der Verletzung des Gehirns kann ich sagen, dass ich ein Gehirn habe. Die Arbeit hält dich am Laufen, und du musst weitermachen, sagte sie.

Ich habe während dieser Unfallzeit so viel Respekt und Sorge aus allen Teilen der Welt erfahren und ich denke, das ist einer der Hauptgründe, warum ich mich erholt habe, fügte sie hinzu.

Zuvor hatte auch ihr Ehemann und Texter Javed Akhtar in einem Interview über ihren Unfall mit gesprochen Filmbegleitung : Wer hätte gedacht, dass wir so ein Unglück erleiden würden. Der Unfall, den Shabana durchmachte, war wirklich tödlich. Wir saßen im anderen Auto, sie schlief im Auto hinter uns und als dieser Unfall passierte und wir zurückfuhren, war der erste Gedanke ‚Ist sie am Leben?‘ Weil das ganze Auto zerquetscht war, war es zu einem Haufen Schrott geworden.

Irgendwie haben wir sie rausgeholt, sie war bewusstlos mit Blut im ganzen Gesicht und es kam nur aus der Nase. Es gab keine Wunden, aber der ganze Körper hat ein solches Schleudertrauma erlitten, dass es eine Weile dauern wird, bis es völlig normal ist, fügte er hinzu.

Empfohlen