Selena Gomez gibt 4,9 Millionen US-Dollar für Tom Pettys ehemaliges Herrenhaus in Encino aus

Sängerin Selena Gomez hat 4,9 Millionen Dollar für den Kauf von Tom Pettys ehemaliger Encino-Villa gespendet.

Berichten zufolge wurde das Haus ursprünglich von dem verstorbenen Rocker Tom Petty und seiner ersten Frau Jane Benyo nach Maß gebaut, nachdem ein Brandstifter das Herrenhaus im Tudor-Stil zerstört hatte.



Die neue Villa des Kinderschauspielers, der zum internationalen Popmusik- und Social-Media-Superstar wurde, verfügt über 11.500 Quadratmeter Wohnfläche. Das mehrstöckige Gebäude verfügt über eine Reihe von versteckten Gängen, geheimen Panikräumen und einem byzantinischen Grundriss, der Kinder jeden Alters begeistern wird.

Das Haus ist von der Straße und den Nachbarn gleichermaßen unsichtbar. Im Inneren wird das Wohnzimmer mit doppelter Höhe von einem filmischen Steinkamin akzentuiert, der durch den Balkon im Obergeschoss wandert, bevor er das Dach des Hauses erreicht. Oberlichter durchfluten die luftigen, offenen öffentlichen Räume mit Wärme und hellbraune Treibholzböden sorgen für Licht.

Zu den neuen Nachbarn von Gomez gehören eine Reihe von Social-Media-Stars – die YouTuber Logan Paul, James Charles und Rebecca Zamolo. Und das neue Anwesen von Gomez liegt auch direkt neben einem noch größeren zeitgenössischen Herrenhaus, das derzeit im Besitz des Schauspielers Vin Diesel und seiner langjährigen Partnerin Paloma Jimenez ist.

Empfohlen