SBP sagt, dass es die Banken nicht angewiesen hat, Gebühren für die Kontostandsabfrage über Geldautomaten zu erheben

Ein Bild der State Bank of Pakistan. Foto: Datei

  • Das Problem wurde von mehreren Kunden gemeldet, dass Banken zusätzliche Gebühren für Quittungen berechneten
  • SBP gab eine Klarstellung heraus, nachdem sie für die Anschuldigungen verantwortlich gemacht wurde

Die State Bank of Pakistan hat sich von den Geldautomaten-Empfangsgebühren distanziert, die Banken kürzlich von Kunden verlangen.





Mehrere Banken im Land haben damit begonnen, ihren Kunden Gebühren zu berechnen, wenn sie nach Bargeldabhebungen eine Quittung anfordern oder sich nach dem Guthaben erkundigen, wenn sie den Geldautomaten benutzen.

Gemäß Die Express-Tribüne , sagte die Regulierungsbehörde, dass sie 'keine Weisungen an Geschäftsbanken erlassen hat, den Dienst für die Kontostandsabfrage über Geldautomaten (Gebühren) zu berechnen'.



Die Banken haben jedoch das Recht, Dienstleistungen unter der Bedingung zu belasten, dass die Gebühren keiner ihrer (SBP-)Richtlinien widersprechen, heißt es in der in der Veröffentlichung zitierten Erklärung.

Das Problem war aufgetreten, nachdem mehrere Benutzer soziale Medien aufgerufen hatten, um die von den Banken erhobenen zusätzlichen Gebühren zu melden.

Empfohlen