Sarah Ferguson analysiert die „Fähigkeit“ von Prinz Andrew, als Großvater zu dienen

Sarah Ferguson setzte sich kürzlich zu einem Gespräch zusammen und äußerte sich offen über ihre Gefühle gegenüber Prinz Andrew sowie über seine Fähigkeit, als Großvater von Prinzessin Eugenies Sohn August „der Situation gerecht zu werden“.

Die Royal wurde während ihres Interviews mit . aufrichtig Lothringen und wurde mit den Worten zitiert: Die Pandemie war für alle außergewöhnlich, sie war so herausfordernd. Aber ich denke, Prinz Andrew ist ein so guter Mann, er ist ein durch und durch guter Mann, er ist ein sehr sanfter Mann, er ist ein wirklich guter Vater ... Wir haben uns sehr gut erzogen, daher sind die Mädchen sehr solide und [ haben ihre] Füße auf dem Boden.



Aber jetzt, als Großvater, ist er wirklich gut. Er kann stundenlang über Fußball und all diese Dinge reden. Und ich sage: ‚Okay, los geht’s‘.

Es ist eine Freude, ihn als Großvater so richtig glänzen zu sehen. Ich denke, es ist sehr wichtig, die Einheit der Familie – Kommunikation, Kompromisse, Mitgefühl. Das sind die drei Cs, auf die es ankommt… Im Leben geht es um sich selbst und darum, Teamgeist zu haben. Sagen Sie, was Sie fühlen - kommunizieren, Kompromisse und dann Mitgefühl, lass uns vorangehen.

Empfohlen