Salman Taseer-Profil

Salmaan Taseer, ein Geschäftsmann und Politiker, der als Gouverneur der Provinz Punjab diente. Er war Mitglied der Pakistanischen Volkspartei (PPP) und hatte unter Pervez Musharraf auch als Minister im Kabinett des Premierministers Muhammad Mian Soomro gedient. Er wurde am 15. Mai 2008 anstelle des scheidenden Gouverneurs, Generalleutnant Khalid Maqbool a.D., vom ehemaligen Präsidenten Pervez Musharraf zum Gouverneur ernannt.

Politische Karriere

Taseer begann seine politische Karriere in seiner Studentenzeit als Mitglied der Pakistan People’s Party (PPP) von Zulfiqar Ali Bhutto Ende der 1960er Jahre. Er war Teil der Bewegung für Bhuttos Freiheit und lehnte seine Verhaftung und sein Todesurteil ab. Er schrieb auch eine politische Biographie über Bhutto mit dem Titel Bhutto: A Political Biography (1980).

Bei den Parlamentswahlen 1988 wurde Taseer Mitglied der Punjab-Versammlung von Lahore. Bei den Parlamentswahlen 1990, 1993 und 1997 kandidierte er als MNA, verlor aber.

2007 wurde er interimistisch zum Bundesminister für Industrie, Produktion und Sonderinitiativen berufen.

Am 15. Mai 2008 wurde Taseer von der PPP-geführten Koalitionsregierung für das Amt des Gouverneurs Punjab ernannt.

Persönliches Leben

Taseer war mit Aamna Taseer verheiratet und die beiden wohnten in Lahore. Sie hatten sechs Kinder; Maryam, Shehryar, Shahbaz, Sara, Sanam und Shehr Bano.

Taseer war als einer der vertrauenswürdigen Helfer von Benazir Bhutto bekannt. Er war Klassenkamerad von Nawaz Sharif an der Saint Anthony School in Lahore. Er hatte einen Abschluss in Chartered Accountancy in London erworben.
Salman Taseer war der Sohn von Muhammad Din Taseer, im Volksmund bekannt als M.D. Taseer, der der erste Ph.D. Hochschulabsolventen auf dem Subkontinent.
Empfohlen