Ryan Reynolds' Pause von der Filmkarriere hat mit Blake Lively zu tun

Ryan Reynolds Pause von der Filmkarriere hat mit Blake Lively zu tun

Ryan Reynolds bereitet sich angeblich darauf vor, ein praktischer Vater zu werden.

Apropos Väterlich Der Schauspieler teilte seine jüngsten Pläne mit, bis zum Sommer nächsten Jahres eine Pause vom Filmemachen einzulegen.



'Sie können nicht sagen, dass Sie das tun, ohne das obszöne Privileg anzuerkennen, dies zu können', sagte er.

Er fügte hinzu, dass ein Teil seiner Entscheidung, zurückzutreten, mit seiner Frau Blake Lively zu tun hatte, damit sie sich auf ihre Karriere konzentrieren kann, während er sich um ihre drei Töchter James, Inez und Betty kümmert.

„Ein Teil davon besteht darin, Blake zu erlauben, einige der Dinge zu tun, die sie tun möchte, und in ihrer eigenen Sandbox zu spielen. Und der andere Teil ist rein egoistisch. Ich möchte diese Zeit nur nicht missen“, so Reynolds weiter.

»Diese Zeit bekommst du nicht zurück. Und meine Kinder sind jetzt in der Schule, also können sie nicht mit mir zum Standort reisen. Ich muss da sein. Es ist also wichtig und ich habe großes Glück, dass ich es tun kann.'

Empfohlen