Ronaldos Overhead-Kick gegen Juventus Turin gewinnt UEFA-Saisontor

Cristiano Ronaldos atemberaubender Fahrradkick von oben für Real Madrid gegen den aktuellen Klub Juventus wurde von der UEFA zum Saisontor gewählt. Foto: Goal.com

MAILAND: Cristiano Ronaldos atemberaubender Überkopf-Fahrradstoß für Real Madrid gegen den aktuellen Klub Juventus wurde zum Saisontor der UEFA gewählt.





Der ehemalige Stürmer von Real Madrid schlug die Konkurrenz von elf Nominierten um die Auszeichnung zu Ehren seines Tors im Viertelfinal-Hinspiel der letzten Saison in Turin.

„Danke an alle, die für mich gestimmt haben. Ich werde diesen Moment nie vergessen, insbesondere die Reaktion der Fans im Stadion“, sagte der 33-jährige portugiesische Superstar auf Twitter unter dem Hashtag #SpecialMoment.



Real Madrid führte gegen den italienischen Meister dank Ronaldos Auftakt bereits nach zwei Minuten, als er in der 64. Minute die Flanke von Dani Carvajal akrobatisch einsprengte.

Ronaldo sagte, es sei 'das beste Tor' seiner Karriere, das Real zu einem 3:0-Sieg in der Nacht verhalf und sie einem späteren Viertelfinalsieg gegen Juve einen Schritt näher brachte. Der spanische Verein gewann den Wettbewerb zum dritten Mal in Folge.

Der Stürmer sagte, die Reaktion des Publikums – Standing Ovations von den Juventus-Fans – habe eine Rolle bei seiner Entscheidung gespielt, letzten Monat mit einem 100-Millionen-Euro-Deal nach Turin zu wechseln.

Der fünfmalige Ballon d'Or-Gewinner ist mit 120 Toren der beste Torschütze aller Zeiten in der Champions League.

Empfohlen