Rohit Sharma führt Indien in der T20-Serie gegen Neuseeland an, KL Rahul wird zum Stellvertreter

Opener Rohit Sharma (links und anderer Opener KL Rahul. — BCCI/File

Opener Rohit Sharma (links und anderer Opener KL Rahul. — BCCI/File

  • Kohli war im Vorfeld der T20-Weltmeisterschaft als Kapitän zurückgetreten.
  • Indien tritt diesen Monat zu Hause gegen Neuseeland an.
  • Kohli hat sich gegen Neuseeland ausgeruht.

Opener Rohit Sharma wird Virat Kohli als Indiens T20-Kapitän nachfolgen, wenn sie diesen Monat zu Hause in einer T20-Serie mit drei Spielen gegen Neuseeland antreten, da das Cricket Board des Landes (BCCI) am Dienstag einen 16-Mann-Kader bekannt gab.





Justin Bieber Albumbild

Fellow Opener KL Rahul wurde zum Stellvertreter von Rohit ernannt.

Kohli war im Vorfeld der T20-Weltmeisterschaft, bei der Indien nach zwei frühen Niederlagen gegen Pakistan und Neuseeland das Halbfinale nicht erreichte, als Kapitän zurückgetreten.



Kohli wurde zusammen mit den Pacemen Jasprit Bumrah und Mohammed Shami sowie dem Allrounder Ravindra Jadeja gegen die Kiwis geschont.

Die Wähler haben eine Reihe von Änderungen am Kader der Vereinigten Arabischen Emirate vorgenommen, indem sie Spieler wie Ruturaj Gaikwad, Venkatesh Iyer, Avesh Khan und Harshal Patel geholt und Allrounder Hardik Pandya verloren haben.

Der erste T20 ist für den 17. November in Jaipur geplant, gefolgt von Spielen in Ranchi am 19. November und Kolkata am 21. November.

Kader:

Rohit Sharma (Kapitän), KL Rahul (Vizekapitän), Ruturaj Gaikwad, Shreyas Iyer, Suryakumar Yadav, Rishabh Pant (Wicket-Keeper), Ishan Kishan (Wicket-Keeper), Venkatesh Iyer, Yuzvendra Chahal, R Ashwin, Axar Patel , Avesh Khan, Bhuvneshwar Kumar, Deepak Chahar, Harshal Patel, Mohd. Siraj

John und Jennifer Aniston
Empfohlen