Riz Ahmed in Gesprächen mit der Hauptrolle in Netflix-Film „Hamlet“

Ahmed Reis

Der mit einem Emmy ausgezeichnete britisch-pakistanische Schauspieler Riz Ahmed soll in Gesprächen sein, um die Titelfigur in Netflix' kommendem Film 'Hamlet' zu spielen, der eine zeitgenössische Interpretation von Shakespeares Tragödie präsentieren wird.



Mike Lesslie, der 2015 den Macbeth mit Michael Fassbender geschrieben hat, wird die Adaption schreiben, die sich um die Rache dreht, die Prinz Hamlet vom Geist seines Vaters an seinem Onkel Claudius anrichten will. Das Stück wird sich jedoch vom Dänemark des 17. Jahrhunderts in das heutige London verlagern.

Wenn die Gespräche erfolgreich verlaufen, tritt Ahmed in die Fußstapfen von Schauspielern wie Kenneth Branagh, Ethan Hawke und Oscar Isaac, die alle den Protagonisten gespielt haben.

Der 'Reluctant Fundamentalist'-Schauspieler gewann Anfang des Jahres einen Emmy für seine Rolle in HBOs 'The Night Of'. Zu seinen bevorstehenden Projekten gehören DCs Venom und das Drama The Sisters Brothers, in dem er an der Seite von Jake Gyllenhaal und Joaquin Phoenix mitspielt.

Empfohlen