Rashid Latif und sieben weitere von PTV entlassen

Der ehemalige pakistanische Skipper und TV-Analyst Rashid Latif. - Facebook

Der ehemalige pakistanische Skipper und TV-Analyst Rashid Latif ist einer von acht, die Tage nach Übernahme des neuen Vorsitzenden, Naeem Bokhari, von der Pakistan Television Corporation (PTVC) entlassen wurden. Dämmerung gemeldet Dienstag.



Miley und Liam Hemsworth

Latif war seit Jahren regelmäßig bei PTV Sports, wo er zusammen mit Moderator Dr. Nauman Niaz und einer Vielzahl anderer ehemaliger Cricketspieler über Cricket sprach.

Laut dem Entlassungsbefehl war Latif 2016 zu PTV gekommen und war der zweithöchste bezahlte Angestellte auf der Liste mit einem Gehalt von 950.000 Rupien.

In der Anordnung heißt es: „PTV fehlt es an Finanzen. Zahlungen an PTV stehen nicht aus und (PTV) hat bereits 3.560 feste Mitarbeiter.'

Weiter hieß es, man habe beschlossen, die Zahl der Vertragsbediensteten mit hohen Gehältern drastisch zu reduzieren, und deshalb wurde die Entlassung des Oktetts, zu dem Latif gehört, empfohlen.

Wie alt war Reese Witherspoon bei Freunden

Latif war in den letzten Monaten auf YouTube aktiv, wo er zusammen mit Dr. Niaz einen Kanal namens Caught Behind betreibt.

Empfohlen