Der Tod von Königin Elizabeth wird in einem Codewort 'London Bridge is Down' mitgeteilt.

Die britische Königin Elizabeth ist 94 Jahre alt und jeder, der sich für die Angelegenheiten der britischen Monarchie interessiert, bleibt neugierig, was nach ihrem Tod passieren wird.

'London Bridge is down' ist der Code, um den Tod von Königin Elizabeth II. zu signalisieren. Infolgedessen wird die Website der königlichen Familie schwarz und Nachrichtenreporter werden auch vor der Kamera schwarz tragen.





Ihr Sohn wird nach dem Tod des Monarchen König Karl III.

Laut einem Bericht im Guardian wurde das letzte Mal, als ein britischer Monarch vor 65 Jahren starb, der Tod von George VI.



„Für Elizabeth II. ist der Plan für das, was als nächstes passiert, als London Bridge bekannt. Der Premierminister wird informiert und Beamte werden sagen, dass die London Bridge auf sicheren Leitungen ausgefallen ist.

In dem Bericht des Global Response Center des Auswärtigen Amtes heißt es, die Nachricht werde an die 15 Regierungen außerhalb Großbritanniens gehen, in denen die Königin auch Staatsoberhaupt ist, und an die 36 anderen Nationen des Commonwealth, für die sie als symbolisches Aushängeschild gedient hat.

Empfohlen