Königin Elizabeth soll an ihrem Geburtstag zugunsten von Prinz Charles abdanken: Bericht

Prinz Charles wird König nach seiner Mutter Königin Elizabeth II., der am längsten regierenden Monarchin in der britischen Geschichte.

Kate und Williams Kinder

Medien spekulieren, dass die Queen zugunsten ihres Sohnes abdanken wird.



Der königliche Biograf und Autor des beliebten Buches 'Battle of Brothers' Robert Lacy glaubt, dass Königin Elizabeth II. wahrscheinlich im April nächsten Jahres die Macht an ihren Sohn Prinz Charles übergeben wird, wenn sie 95 wird.

Die 94-jährige Königin Elizabeth, die am längsten regierende Monarchin, feiert am 21. April ihren Geburtstag.

„Ich bin immer noch fest davon überzeugt, dass die Queen zurücktreten wird, wenn sie 95 wird“, sagte Lacey im Gespräch mit ‚The Royal Beat‘.

Laut Express UK sagte ein anderer königlicher Experte, Jack Royston, während er in derselben Show sprach, die Königin sei nicht bereit, ihrem Sohn die prestigeträchtige Ehre zu übergeben.

Er sagte: Aber realistischerweise wird sie an einen Punkt kommen, an dem sie alles an Charles übergeben hat und wie sehen Sie dann Ihrem Sohn in die Augen und sagen ihm, dass er nicht König werden wird?

Der Vater von Prinz William und Prinz Harry wurde im Alter von drei Jahren erster Thronfolger, als seine Mutter den Thron bestieg.

Empfohlen