Maleeka Bokhari von PTI bei Schlägerei in NA verletzt

PTI MNA Malika Bukhari wird behandelt, nachdem sie bei einem Handgemenge in NA verletzt wurde.

  • PTI MNA Maleeka Bokhari erleidet während des Handgemenges in der NA-Sitzung eine leichte Verletzung.
  • Ali Nawaz Awan von PTI wechselt hitzige Worte mit PML-N-Gesetzgebern.
  • Gesetzgeber der Regierung pfeifen, verhöhnen und rufen Parolen, um Shahbaz Sharifs Stimme zu übertönen.

ISLAMABAD: PTI MNA Maleeka Bokhari wurde verletzt, als sich die Gesetzgeber während einer chaotischen Sitzung der Nationalversammlung am Dienstag beinahe gegenseitig prügelten.



In einem von Staatsministerin für Information Farrukh Habib geteilten Video ist die PTI-Abgeordnete Bokhari bei der Behandlung ihres verletzten Auges zu sehen.

Habib sagte, dass sie während der Sitzung von einem Buch getroffen wurde, das von einem PML-N-MNA auf sie geworfen wurde, als sich die Mitglieder gegenseitig missbrauchten.

Der Minister sagte, dass die PML-N-Mitglieder keinen Respekt vor ihren weiblichen Kollegen haben.

Weiterlesen: Regierung, Oppositionsgesetzgeber geraten während der NA-Rede von Shahbaz Sharif fast in Streit

Was ist in NA passiert?

In den NA-Vorgängen gab es beschämende Szenen, als die Minister und Parlamentarier während der Rede des Oppositionsführers Shehbaz Sharif zum Bundeshaushalt Krawall machten, schmutzige Sprache benutzten, pfiffen und sich mit Haushaltsbüchern angriffen.

Während des Aufruhrs warf einer der Mitglieder der Schatzkammer ein Buch nach Shehbaz, das vor ihm auf das Podest fiel. Die Mitglieder von zwei Seiten kamen vor dem Stuhl des NA-Sprechers einer körperlichen Schlägerei nahe, aber er konnte nichts tun, außer immer wieder Anträge zu stellen und Verfahren auszusetzen.

Auch die Sicherheitskräfte der NA bildeten einen schützenden Kreis um den Oppositionsführer und drängten die auf ihn zukommenden Regierungsmitglieder zurück.

Die Oppositionellen umzingelten auch Shehbaz Sharif, um ihn vor Angriffen zu schützen.

In der Zwischenzeit wurde einer der Sicherheitsmitarbeiter, Asif Kiani, leicht verletzt, als ihn ein Buch dicht am Auge traf.

Die Mitglieder von zwei Seiten wurden auch gesehen, wie sie sich mit Büchern schlugen und beleidigende Sprache verwendeten, während einige Regierungsmitglieder auf ihren Sitzen standen, Parolen riefen und Bücher warfen.

Ein Video, das zeigt, wie Ali Nawaz Awan von der PTI einen Gegner missbraucht, ging in den sozialen Medien ebenfalls viral. Das PTI-Mitglied sagte jedoch, es sei Shaikh Rohail Asghar von der PMLN gewesen, der ihn zuerst missbraucht habe.

Sprecher nimmt Notiz

Auch Sprecher Asad Qaisar nahm die Rowdys in der Nationalversammlung zur Kenntnis.

Die außerparlamentarische Haltung von Mitgliedern der Regierung und der Oppositionsbänke und die von ihnen verwendete anstößige Sprache seien verwerflich und enttäuschend, sagte der Sprecher.

Er sagte, nach einer Untersuchung dürften die Mitglieder, die eine anstößige Sprache verwendeten, am Mittwoch das Haus nicht betreten dürfen.

Empfohlen