Prinz Williams Taktik, der Presse auszuweichen, erschreckt die Königin zu Tode: Bericht


Prinz William soll Königin Elizabeth zu Tode erschrocken zurückgelassen haben, als er seine Taktik enthüllte, mit der er der Presse entkommt.



Es gab viele Fälle, in denen der Prinz allein durch die Straßen Londons gerast ist und einmal mit den Worten zitiert wurde, ich weiß nicht, was es mit Fahrrädern auf sich hat, aber ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Motorräder, seit ich klein war.

Als ich jünger war, bin ich viel Go-Kart gefahren und bin danach auf Quads und schließlich auf Motorrädern gefahren.

Anonymität mit Motorradhelm hilft schon, weil ich mich so entspannen kann, aber ich genieße einfach alles rund ums Motorrad und die damit verbundene Kameradschaft.

Prinz Williams Taktik, der Presse auszuweichen, erschreckt die Königin zu Tode: Bericht

Der königliche Fotograf James Whittaker hat einen Einblick in die Reaktion der königlichen Familie auf das Hobby des Prinzen erhalten.

In der Dokumentation von 2005 Jagd auf die Royals, er gab zu, ich denke, es macht den Leuten im Buckingham Palace Angst und mit ziemlicher Sicherheit auch der Königin.

Es ist eine seltsame Sache. Seine Mutter war ständig auf der Flucht vor den Paparazzi, die auf Motorrädern unterwegs waren. Jetzt benutzt ihr Sohn aus den gleichen Gründen ein Motorrad.

Auch die Herzogin von Cambridge ist kein Fan. Im Jahr 2015, gab sie zu, habe ich Angst. Hoffentlich halte ich George davon ab.

Empfohlen